Aktuelle Zeit: 24. Sep 2017, 19:33

Was mich auf die Palme bringt .....

Re: Was mich auf die Palme bringt .....

Beitrag#21von Chica » 17. Feb 2012, 11:16

Moin,


was mich bei den heutigen Politikern richtig ärgert, wie soll man den eigenen Kindern Moral, Anstand, ja auch das Leben nach den 10 Geboten, den Sinn nach Gerechtigkeit in der heutigen Zeit "nahelegen" - wenn die Politiker kein Ehrgefühl mehr haben!

Es geht bergab mit Deutschland!


LG
Mara
Chica
 

Re: Was mich auf die Palme bringt .....

Beitrag#22von huetefuchs » 17. Feb 2012, 13:39

huetefuchs hat geschrieben: :moi
so überfällig er auch wäre , - .... ich glaube NICHT, dass wir heute den Rücktritt des Herrn W. erleben werden.
Er wird seine Immunität freiwillig niederlegen und vielleicht das Amt ne Weile ruhen lassen ...sofern beides rechtlich "geht" ....

...bin gespannt ....

Di.



...na ... gut, dass ich mich hier geirrt habe ..**gg
Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig:
Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft, etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen.
A. Einstein 1879-1955

live is live - and life is good !
Benutzeravatar
huetefuchs
Forum Admin
 
Beiträge: 4599
Registriert: 12.2010
Wohnort: Niedersachsen (Nordheide) Nähe HH
Geschlecht: männlich

Re: Was mich auf die Palme bringt .....

Beitrag#23von huetefuchs » 18. Feb 2012, 20:27

oh Gott oh Gott ...... jetzt BLOß KEINEN THEOLOGEN (!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!) als "After-Wulf" !!!!!!!


um Gottes Willen NICHT (!!!!!) diesen Ex-"Bischof" Huber .....!!!!!!!!!

Diese Berufsbezeichnung an sich (!) ....also "Bischof" ..., lässt mir als Protestanten schon die Nackenhaare steigen !

Was ICH befürworten würde , wäre ...... EINE FRAU ALS PRÄSIDENTIN ! .....
allerdins wäre meine Favoritin AUCH THEOLOGIN ..... SIE HÄTTE ABER NEN EIGENEN K O P F !


MARGOT K Ä ß M A N N !!!!!!!

DIE ist die EINZIGE , die " Mutti MERKEL " paroli bieten KÖNNTE !

.... meine Meinung ....
aber es fragt mich ja niemand ....leider ....


Dietmar (hf)
Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig:
Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft, etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen.
A. Einstein 1879-1955

live is live - and life is good !
Benutzeravatar
huetefuchs
Forum Admin
 
Beiträge: 4599
Registriert: 12.2010
Wohnort: Niedersachsen (Nordheide) Nähe HH
Geschlecht: männlich

Re: Was mich auf die Palme bringt .....

Beitrag#24von huetefuchs » 20. Feb 2012, 22:24

http://www.stern.de/wissen/mensch/kolum ... 71863.html

JA - so isses !

ich hätte Frau Käßmann auch nur DESHALB für geeigneter gehalten , weil SIE ALS FRAU (!) einen zusätzlich NEUEN ASPEKT
hätte aufleuchten lassen können !

Di.


Ich hätte mir einen Philosophen an der Staatsspitze gewünscht ....leider findet man die nicht an jeder Ecke ,
vor allem lauern die nicht schon hinter der nächstbesten .....

Man hätte sich mit der KÜR DES NEUEN ruhig ein wenig mehr ZEIT nehmen sollen ..... meine Meinung !


Di.
Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig:
Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft, etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen.
A. Einstein 1879-1955

live is live - and life is good !
Benutzeravatar
huetefuchs
Forum Admin
 
Beiträge: 4599
Registriert: 12.2010
Wohnort: Niedersachsen (Nordheide) Nähe HH
Geschlecht: männlich

Re: Was mich auf die Palme bringt .....

Beitrag#25von huetefuchs » 25. Feb 2012, 22:29

...so - nun hat sich die Politclique auf "nen NEUEN" festgelegt ....
na Halleluja .....


FÜR MICH (!!!! ganz persönlich) der völlig FALSCHE KANDIDAT !
Erstens ..... AUCH aus dem OSTEN ! ....meine Güte - das Land hier besteht in den staatsbildenden Grundanlagen
eben NICHT aus dem Arrangement mit dem "real existierenden Sozialismus" ; der "kirchliche Widerstand" gegen dieses System
war entschieden EINFACHER als der alltägliche , den es ja lange Zeit kaum gab .
MEINE Sehnsucht gilt nach wie vor der BONNER REPUBLIK - es war ein FEHLER (!) , Berlin ...ausgerechnet BERLIN
an ihre Stelle zu setzen ! Das ist meine ganz private Ansicht !

Ich TEILE im übrigen die Ansicht eines nun ja opportunistischerweise niedergemachten Unionsmitglieds , dass die privaten Verhältnisse des "Kandidaten"
Gauck idealerweise einer Korrektur bedürften !
Der Mann ist THEOLOGE ! .....
WER in GOTTES NAMEN IST ALSO KÜNFTIG "UNSER ALLER FIRST LADY " ? ......
ganz einfach .... es ist DIE , mit der ER VERHEIRATET IST ! ....und das ist ne andere als DIE , mit der er wendebedingt
ZUSAMMENLEBT !
Verdorrich noch eins , so EINFACH kann man sichs doch nicht machen - GERADE ALS EINER , der EVANGELISCH daherkommen will !
Ich hoffe mal GANZ STARK , dass Herr G. diesen Zustand als Dilemma begreift , welches auf DAUER alles andere als "SEGEN" bringt !

Für MICH IST ER DER FALSCHE KANDIDAT !!!!!! Er ist ZU ALT ....UND ER IST KEINE FRAU !
Er ist einer , der sich offenbar nicht TRAUT , sich DER anzutrauen , der er mehr traut als der , der er sich früher anvertraut HAT !
..... er ist ein Schwächling und UNevangelisch !


......meine Meinung !

Dietmar (hf)
Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig:
Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft, etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen.
A. Einstein 1879-1955

live is live - and life is good !
Benutzeravatar
huetefuchs
Forum Admin
 
Beiträge: 4599
Registriert: 12.2010
Wohnort: Niedersachsen (Nordheide) Nähe HH
Geschlecht: männlich

Re: Was mich auf die Palme bringt .....

Beitrag#26von huetefuchs » 1. Apr 2012, 19:16

Bild

Hi,
Dieser Staat zerlegt sich momentan SELBST nach allen Regeln der Kunst ! ....meine bescheidene Ansicht .....

Das politische UNKRAUT ist dabei , all das zu überwuchern , was dieses Land über ZIG Jahre lebensfähig und zumindest
in Teilen liebenswürdig hat erscheinen lassen !
Meine "lieben" , allerdings offenbar völlig verblendeten MITwähler/-innen halten es in ihrer beschränkten Intelligenz offenbar
im die fünf-Prozent-Hürde überschreitendem Ausmaß für notwendig und geboten , eine Partei SELBST IN DEN BUNDESTAG wählen zu wollen,
die AUßER NICHTS ZU KÖNNEN NICHTS KANN !
Ich könnte laut HEULEN , wenn ich dies als Menetekel über uns wahrnehme !
Verdammte Axt - es darf doch wohl nicht WAHR sein , dass man als politische NULLNUMMER mit dem Gehabe trotziger Kindlichkeit
in diesem Staat zu EINFLUSS KOMMEN KANN !
Ich bin nun wahrlich KEIN Freund der FDP (!) , aber derzeit muss ich ganz oft über den von unserem Außenminister in anderem Zusammenhang
gebrauchten Begriff der "spätrömischen Dekadenz" nachdenken , wenns um unser aller Zukunft geht !
Es IST ein Zeichen für Dekadenz (!) , wenn politisches NICHTS sich in den Köpfen von Ignoranten/-innen zu ETWAS wandelt und
nur deshalb WÄHLBAR WIRD , weil es NICHTS IST !
Ich habe in den 70er Jahren auf die Grundordnung dieses Staates einen EID geschworen mit dem Hintergrund , unser Staatswesen und die grund-
gesetzliche Ordnung "tapfer zu verteidigen" - HEUTE würde ich mir das aber GANZ GRÜNDLICH nochmal überlegen !
Der Staat UND das StaatsVOLK haben sich seither wesentlich VERÄNDERT ! Die Vernunft ist dem allseitigen Opportunismus gewichen !
MACHT - hat einen völlig anderen Stellenwert bekommen - übrigens nicht zuletzt aufgrund der Umwandlung der Bundeswehr von einer Kraft zur
Heimatverteidigung HIN zu einer international einsetzbaren Polizeitruppe !
Die FOLGEN dieser UNtat im Zusammenwirken mit der Abschaffung der Wehrpflicht werden wir noch zu spüren bekommen !
Ebenso wie die Macht DERER , die eigentlich außer NICHTS NICHTS zu sagen haben !
ARMES DEUTSCHLAND !


Dietmar


....und nur damit das ganz KLAR IST :
SCHADEN tut diese NICHTS- bzw. NULL-Partei WENIGER denen , die sich das Etikett des "Christlichen" auf die Backe geklebt haben ,
als denen , die immer noch der Illusion anhängen , es GÄBE hierzulande noch bekehrenswerte "Proletarier" ... , was ja ein POSITIVER
Begriff ist ....
Mit PROLETEN (!!!!) an der MACHT ...... werden wir rechnen müssen .....und DAS macht mir ANGST !
Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig:
Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft, etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen.
A. Einstein 1879-1955

live is live - and life is good !
Benutzeravatar
huetefuchs
Forum Admin
 
Beiträge: 4599
Registriert: 12.2010
Wohnort: Niedersachsen (Nordheide) Nähe HH
Geschlecht: männlich

Re: Was mich auf die Palme bringt .....

Beitrag#27von huetefuchs » 1. Apr 2012, 20:12

Kleine Erinnerung ....

"WIR" .....also UNSER STAAT ...... führt gegenwärtig einen KRIEG gegen SSEERÄUBERBANDEN .... am Horn von Afrika etc.....
das kostet UNS GELD , VIEL GELD .....
unterscheidet sich aber , wenn man mal in der Geschichte zurückblättert , nur unter einiger Verbiegung der Tatsachen DAVON,
was uns Deutsche in der Vergangenheit nicht gerade beliebt gemacht HAT !
Die Vorgehensweise in weit abgelegenen Küstenregionen lässt sich halt "moderner " verkaufen ...... "VERLOREN" haben wir dort NICHTS !
Wir SPIELEN POLIZEIMACHT ...... zugegeben ...... in kritisch zu betrachtenden Gewässern.
DASS sich allerdings HIERZULANDE eine politische "Bewegung" nach genau DENJENIGEN BENENNT (den Seeräubern) , die WIR DORT BEKÄMPFEN (!),
halte ich für äußerst bedenklich und es spricht für die tumbe Ignoranz der Wählerschaft , gerade IHNEN auf den Leim zu gehen ...
obgleich deren "Leim" ja eigentlich erheblich UNTER NIVEAU sich darstellt und eigentlich NICHT klebrig sein SOLLTE - aber so sind "wir" halt ....
LEIDER (!) zählt die Stimme (!?) von NICHTdenkenden genau so wie die dessen , der nachdenkt !

Ich plädiere FÜRS DENKEN , BEVOR MAN KREUZE AUF WAHLZETTELN MACHT !
Dietmar
Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig:
Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft, etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen.
A. Einstein 1879-1955

live is live - and life is good !
Benutzeravatar
huetefuchs
Forum Admin
 
Beiträge: 4599
Registriert: 12.2010
Wohnort: Niedersachsen (Nordheide) Nähe HH
Geschlecht: männlich

Re: Was mich auf die Palme bringt .....

Beitrag#28von huetefuchs » 2. Apr 2012, 11:55

Bild
Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig:
Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft, etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen.
A. Einstein 1879-1955

live is live - and life is good !
Benutzeravatar
huetefuchs
Forum Admin
 
Beiträge: 4599
Registriert: 12.2010
Wohnort: Niedersachsen (Nordheide) Nähe HH
Geschlecht: männlich

Re: Was mich auf die Palme bringt .....

Beitrag#29von huetefuchs » 2. Apr 2012, 20:05

...... NIEMAND (!!!!!!!!!) der steuerzahlenden Gesellschaft hierzulande
kriegt es offenbar in sein Spatzenhirn , dass Produktionsverlagerungen nach Fernost (oder sonstwohin) und der damit verbundene Technologietransfer
für die hiesige Gesellschaft nem KOPFSCHUSS nahe kommt !
DIESER STAAT hier wird KAPUTTGEHEN .....nicht morgen ...aber noch zu Lebzeiten derjenigen , die heute so um
die 15 Jahre alt sind !

Auswirkungen dieser Wirtschaftsidiotie ....werden wir HEUTIGEN schon BALD zur Kenntnis zu nehmen haben !


MICH ....solls nicht jucken ....



Dietmar
Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig:
Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft, etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen.
A. Einstein 1879-1955

live is live - and life is good !
Benutzeravatar
huetefuchs
Forum Admin
 
Beiträge: 4599
Registriert: 12.2010
Wohnort: Niedersachsen (Nordheide) Nähe HH
Geschlecht: männlich

Re: Was mich auf die Palme bringt .....

Beitrag#30von huetefuchs » 9. Apr 2012, 19:46

....BOOOOAAHHHHHH ....WIR HABEN WIEDER NEN TOP-AUFREGER ........ (watt iss eigentlich mit Fukushima oder Wulff ?? oder ....oder ...)
Da hat sich ein literarisch hochgeehrter Greis Grass mal hingesetzt und nen aktuell bezogenen "Beitrag" zum schon jahrtausende überdauernden
Konflikt im sogenannten "Nahen- bzw. Mittleren Osten" geschrieben.
ER nennt seine verbale Absonderung "GEDICHT" ..... na ja ....als Nobelpreisträger ist vermutlich sein Kontoauszug AUCH n Gedicht ....
DER Wortbeitrag , um den sich nun alle wie an dem warmen Feuer der Empörung LABEN , ist jedenfalls ALLES , NUR K E I N GEDICHT !
Es ist nichts anderes als ein ganz normaler , meinungskundtuender Forenbeitrag !
JEDER , der da MEHR drin erkennt , disqualifiziert seinen Standpunkt und seine Fähigkeit , mit der Freiheit Andersdenkender umzugehen !
Grass ist mitnichten eine Leuchte des Geistes (meiner Ansicht nach ) - ICH hätte ihm NIE den Nobelpreis verliehen ...***gg aber mich hat auch keiner gefragt .....
ABER .... er ist ein ernstzunehmender Intellektueller , DEM DAS RECHT ZUSTEHT (!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!) , einen solchen Forenbeitrag zu schreiben !
Man KANN der Meinung von Grass zustimmen oder sie ablehnen , es ist jedoch ein Zeichen von politischem Opportunismus ersten Grades,
sie allein aus Gründen der "Windrichtung" in eine Ecke zu stellen , in die sich NICHT GEHÖRT !
Ich will jetzt nicht theologisch argumentieren ...ausdrücklich nicht ..... will aber mitteilen , dass sich IN DIESEM BEREICH die Gründe DAFÜR
finden lassen , die abseits der deutschen Erbsünde , die sich im Holocaust gründet , Motive für das staatspolitische Handeln Israels begründen.
Dietmar (hf)
Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig:
Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft, etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen.
A. Einstein 1879-1955

live is live - and life is good !
Benutzeravatar
huetefuchs
Forum Admin
 
Beiträge: 4599
Registriert: 12.2010
Wohnort: Niedersachsen (Nordheide) Nähe HH
Geschlecht: männlich

VorherigeNächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast




cron