Aktuelle Zeit: 24. Sep 2017, 19:26

Was mich auf die Palme bringt .....

Re: Was mich auf die Palme bringt .....

Beitrag#31von huetefuchs » 9. Apr 2012, 20:30

Kleiner aber durchaus "bissiger" Zusatz noch ....

und den sollte man sich mal "intellektuell" , also unter Einsatz des Verstandes (!) auf der Zunge oder im Großhirn zergehen lassen :


KRITIK AM PAPSTTUM , an der katholischen Kirche (....Anm.: ich bin REFORMIERTER !...) ist heutzutage GANG UND GÄBE !
Da nimmt niemand ein Blatt vor den Mund ..... jeder meint , es den Kirchenoberen DA OBEN nach seinem Gutdünken mal so richtig
"mitteilen" zu können und zu dürfen ! - Das IST AUCH GUT UND RICHTIG SO !
Sofern die römische Kirche so etwas ernst nimmt , setzt sie sich dann zur Wehr .... völlig OK so !

WÜRDE ............... (Konjunktiv) ...... man allerdings das "reine" Judentum , welches sich ja allein auf das ALTE TESTAMENT (s. Bibel)
gründet .....ODER den ISLAM , welcher sich auf nicht minder sondern sogar noch anspruchsvollere Legenden zurückführt , in GLEICHER HÄRTE (!)
hinterfragen , DANN HÄTTE MAN PROBLEME ! ....und zwar ERHEBLICHE !

WARUM EIGENTLICH ??????


WISSEN .....WIRKLICH WISSEN (!!!!) ....will diesen Kinderkram niemand , ...denn es IST KINDERKRAM .......
besser gesagt "Gotteskram" ...... den WIR HIER UNTEN ZUM NON PLUS ULTRA ERHOBEN HABEN OHNE DEN DA OBEN
...... es ist der IDENTISCHE GOTT ..... *gg jemals nur andeutungsweise in Betracht zu ziehen !

Di.
Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig:
Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft, etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen.
A. Einstein 1879-1955

live is live - and life is good !
Benutzeravatar
huetefuchs
Forum Admin
 
Beiträge: 4599
Registriert: 12.2010
Wohnort: Niedersachsen (Nordheide) Nähe HH
Geschlecht: männlich

Re: Was mich auf die Palme bringt .....

Beitrag#32von huetefuchs » 9. Mai 2012, 19:20

SO - JETZT HAB ICH DIE FAXEN DICKE !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Ich beobachte nun schon wieder mehrfach (!), dass DRAUßEN VORNE (!) (Weg) ...... diese unsägliche Hundeerziehungsanstalt aus der
Nachbarschaft ..... ihre noch unsäglicheren "Übungen" "unter Ablenkung" ...das heißt im Angesicht eines territorial völlig korrekt
agierenden "Pärchens aus Fuchs und Kalle" "zelebrieren" ! ....

Wer mich ein wenig MEHR kennt , der weiß , dass in solchen Fällen FORTGESETZTER BLÖDHEIT UND UNSOZIALITÄT (!)
bei mir der Kragen in einer Weise PLATZT , die eigentlich NICHT überhörbar ist ... so auch eben ......

Ich LASSE MIR DIESEN S C H E I ß NICHT MEHR GEFALLEN ..... !!!! ...notfalls geh ich MIT (angeleintem) Kalle RAUS und
"regele " das ... SO gehts nicht weiter ....NICHT MIT MIR !


:1157:
..... keine Angst ...ich hab alles im Griff ... aber ich lasse mir NICHT ALLES GEFALLEN !



Dietmar
Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig:
Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft, etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen.
A. Einstein 1879-1955

live is live - and life is good !
Benutzeravatar
huetefuchs
Forum Admin
 
Beiträge: 4599
Registriert: 12.2010
Wohnort: Niedersachsen (Nordheide) Nähe HH
Geschlecht: männlich

Re: Was mich auf die Palme bringt .....

Beitrag#33von huetefuchs » 2. Jun 2012, 21:00

....ich machs mal per Video ...auch wenn am Schluss der Akku alle war ....
www.youtube.com Video From : www.youtube.com


.....was ich andeuten wollte , ist Folgendes :
Der Hund ist offenbar über die Wege der AAH abgegeben worden (zumindest nach meinem Wissen) .....
und bei dem stimmte genetisch wohl was nicht ....
VIELLEICHT ((((?????))) auch ne Folge der Zuchtbeurteilung .... wenn ich mich über KUHHUNDE im Netz informiere , dann wird MIR
dort ein Hundetyp als ideal vorgeführt , der ALLES ANDERE als "familientauglich" IST !
...aber ....mal so unter uns ...... so einer ist eigentlich auch nicht arbeitstauglich ...
Mir SCHEINT (!!!) , dass die Profikuhhundler weit übers Ziel hinausschießen in ihrer Ansicht , was das TYPISCHE Kuhhundwesen angeht !
...aber das ist ne Sache , die die AAH intern klären muss !

ICH sage nur ....und da ging mir leider der Strom aus , dass GERADE von Seiten der AAH (NRW) AUFMERKSAMKEIT
gefordert ist , wenn man solche Hunde in Privathand ABGIBT ..... zumindest legt mir das DAS nahe , was ich weiß.


Dietmar (hf)
Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig:
Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft, etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen.
A. Einstein 1879-1955

live is live - and life is good !
Benutzeravatar
huetefuchs
Forum Admin
 
Beiträge: 4599
Registriert: 12.2010
Wohnort: Niedersachsen (Nordheide) Nähe HH
Geschlecht: männlich

Re: Was mich auf die Palme bringt .....

Beitrag#34von Chica » 3. Jun 2012, 11:49

Guten Morgen,

ich rege mich nuturgemäß selten auf, aber diesmal...!

Ich habe nur die Informationen von Dietmar, leider hat mir die betreffende Familie nicht zurückgeschrieben - schade, tut mir sehr leid!
Es ist besonders tragisch zu hören, wie der "Werdegang" des Hundes ist.....das ist wie eine Kettenreaktion, alles was schief laufen kann, ist schief gelaufen!

Nur ist das leider kein Einzelfall!

Vor ca.10 Jahren, hat eine Bekannte mir freudestrahlend mitgeteilt, "wir bekommen einen Hund.....eine Pudel...."
Eigentlich war da ihr Mann Schuld, er wußte, dass es ein Schafpudel war, ließ sie aber in dem Glauben, es sei ein süßer kleiner
Pudel ....aber der Hund kam nicht von einem Zuchtverband, kam nicht von einem Zuchtwart - er war nur aus einer Schäferei....

Meine Bekannte ist nicht mit dem Hund zurecht gekommen,
sie hat ihn sehr geliebt.....wir haben viel miteinander geübt, er war ein super toller schwarzer Schafpudel, aber es ging nicht..... ich habe für ihn ein neues Zuhause gesucht, dort hat es dann gepaßt und er ist da alt geworden!

Ich möchte damit nur sagen, das aus Unwissenheit, zu wenig Aufklärung, aus Hunden Problemhunde werden.....und dann wird es immer schwieriger ein passendes Zuhause zu finden!

Mein Vorwurf gilt denen, die die Hunde verantwortungslos abgeben (abschieben)!


LG
Mara
Chica
 

Re: Was mich auf die Palme bringt .....

Beitrag#35von Zottelpudel » 3. Jun 2012, 16:58

Ja, so etwas gibt es ständig - gerade auch bei solchen Wuschelhunden - die sehen ja sooo süß aus und am Anfang ist auch alles gut. Wenn sie dann aber erwachsen und richtig Hund werden, geben viele schnell auf. Ein guter Züchter guckt sich seine Leute genau an. Garantie hat mal freilich keine, auf beiden seiten nicht, aber - wie war das: mehr Verstand in die Köpfe, aus den Augen die Gier - wenn die Welpen-Abgeber nicht nur die Knete im Kopf hätten, sondern das Wohlergehen ihrer Hunde, dann würde manches anders laufen.
Zottelpudel
 

Re: Was mich auf die Palme bringt .....

Beitrag#36von huetefuchs » 3. Jun 2012, 19:15

...Ihr habt sicher Recht , Mara und Antje , ....im Blick auf die "normalen Vermittlungsabläufe" ....

Es ging (,der KH ist wohl mittlerweile in trockenen Tüchern,) aber hier um nen KUHhund ......
und da werd ich dann immer ziemlich "wachsam" , weil mir DAS, was mir per Internet zugänglich ist ,
auf ner falschen Schiene scheint !
Der Kuhhund wird mir ZU SEHR als ZU SCHARF .....ZU GRIFFIG .... und ZU EIFRIG dargestellt !
Quasi als HYPER-AH , der vor nix zurückzuckt , sondern nur mutig und schneidig nach vorne geht ....
DAS kann auf Dauer nicht gutgehen ; es gibt immer mal Hunde , die beruflich NICHT zu gebrauchen sind - aus welchen Gründen auch immer ,
NUR - WO DIE DANN UNTERBRINGEN ????
FRÜHER stellte sich das "Problem" nicht - das wurde "anders" geregelt .....

Meines bescheidenen Erachtens nach , sollte man hinsichtlich der KH nen Gang zurückschalten - AUCH DAS sind eigentlich
(!!) Hunde , die im Familienumfeld zurechtkommen MÜSSEN ! Das "Besondere" an ihnen ist halt ihre Herangehensweise an GROßvieh ....
das bedeutet NICHT (!), dass sie ne "besondere" Gefahr für die Halter darstellen MÜSSEN !

Di.
Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig:
Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft, etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen.
A. Einstein 1879-1955

live is live - and life is good !
Benutzeravatar
huetefuchs
Forum Admin
 
Beiträge: 4599
Registriert: 12.2010
Wohnort: Niedersachsen (Nordheide) Nähe HH
Geschlecht: männlich

Re: Was mich auf die Palme bringt .....

Beitrag#37von huetefuchs » 3. Jun 2012, 20:19

....nur damit das KLAR IST ,



was mich so RICHTIG SAUER MACHT (!), ist die Tatsache , dass sich NAHEZU NIEMAND (!) aus der Privathalterschaft der
ALTDEUTSCHEN HÜTEHUNDE ZU EINER EIGENEN ANSICHT , MEINUNG , AUFFASSUNG oder was auch immer HINREIßEN LÄSST !
Diese "Gemeinde" kommt mir vor wie ne gemächlich dahinweidende SCHAFherde (!) ....... ja , wie SCHAFE .......
DIE HABEN NULL MEINUNG ...... die BRAUCHEN IMMER JEMANDEN , DER SIE TREIBT !
Tut mir ja nun leid , aber ..... datt iss doch Scheiße ..... und noch nich mal "fürn Hund" !

Macht weiter so .... und verschiebt die Verantwortung immer schön auf die "Amtsträger" ..... macht BLOOOOOOOß NICHT MIT ,
wenns um RICHTUNGSENTSCHEIDUNGEN GEHT !



.......aaaach ...watt reg ich mich auf ....> juckt mich doch nicht mehr ...


Di . (hf)
Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig:
Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft, etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen.
A. Einstein 1879-1955

live is live - and life is good !
Benutzeravatar
huetefuchs
Forum Admin
 
Beiträge: 4599
Registriert: 12.2010
Wohnort: Niedersachsen (Nordheide) Nähe HH
Geschlecht: männlich

Re: Was mich auf die Palme bringt .....

Beitrag#38von huetefuchs » 17. Jun 2012, 09:34

.... ::old ... diesmal was völlig anderes :

http://www.spiegel.de/auto/aktuell/spd- ... 39338.html

Also nen größeren Blödsinn kann ich mir in nem Wahlprogramm nur sehr schwer vorstellen !
Mal ganz abgesehen davon, dass diese drohende Ankündigung einem "Stimmenverhinderungsprogramm" (für Rot-Grün) gleichkommt ,
.... so etwas kann nur jemand ernsthaft fordern , der quasi fremdgesteuert im dicken Dienstwagen die Republik durchquert !

Irgendwas stimmt in unserer automobilen Welt nicht mehr !
Macht Euch mal die Mühe und schaut Euch die Angebotspaletten der deutschen Automobilhersteller an .... es GIBT KAUM NOCH AUTOS UNTER 100 PS ....
Ein Modell , dass nicht zumindest auf dem Papier an der 200 km/h Marke in punkto Höchstgeschwindigkeit "kratzt", ist kaum noch verkaufbar.
Und jede Neuerscheinung auf dem Markt übertrifft die Vorgängerversion wiederum, was Leistung und Geschwindigkeit anbetrifft. -

Haaalllooooo :aufwach ..... 30 km/h (!!) wirklich über einen lange Strecke EINZUHALTEN (!) , ist mit nem heutigen Auto NICHT EINFACH !
.... anderhalb Millimeter mehr Gas .... und nen kurzen Blick vom Tacho weg .... und >>> BLITZ !!! .... oder "KRACH! dem Vordermann hinten drauf!" ....
Sowas kann sich nur jemand ausdenken , der sich die Hosen(-anzüge) mit der Kneifzange anzieht !

... Fehlt nur noch Tempo 100 auf den Autobahnen ....

LG
Di... angesäuerterweise **gg
Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig:
Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft, etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen.
A. Einstein 1879-1955

live is live - and life is good !
Benutzeravatar
huetefuchs
Forum Admin
 
Beiträge: 4599
Registriert: 12.2010
Wohnort: Niedersachsen (Nordheide) Nähe HH
Geschlecht: männlich

Re: Was mich auf die Palme bringt .....

Beitrag#39von Chica » 17. Jun 2012, 12:28

:moi

Das darf echt nicht sein, das zeigt mal wieder wie realitätsfremd manche Politiker sind...bzw. mit war für dummes Zeugs Stimmen herangezogen werden sollen!

Ich stelle mir das gerade in einer Großstadt vor, im Berufsverkehr!

LG
Mara
Chica
 

Re: Was mich auf die Palme bringt .....

Beitrag#40von huetefuchs » 17. Jun 2012, 17:48

...neee ... Mara - - andersrum würd ich das sehen :

Mich wundert diese politische Dummheit , sich sowas auf die Fahne zu schreiben ! ... Das "Argument" , die Bewohner der Innenstädte würden
die 30er - Regelung BEGRÜßEN , ist doch hanebüchener Unsinn > Die Leute , die dort wohnen , sind doch AUCH (!!) Autofahrer ...in aller Regel ...
und DAS was sie vorm eigenen Küchenfenster vielleicht (!) ganz gut finden , nervt die gleichen Leute spätestens dann, wenn sie SELBER
automobil anderswo unterwegs sind .
Für mich klingt das Ganze wie ein lautstarker Ruf : WÄHLT BLOß NICHT ROT-GRÜN ! .....
Deutlicher kann man sich nicht in die Nesseln setzen .

...und das sag ich als Sympathisant dieser Farbkombination ! **gg
deswegen regts mich ja so auf ...**gg

LG
Di.
Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig:
Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft, etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen.
A. Einstein 1879-1955

live is live - and life is good !
Benutzeravatar
huetefuchs
Forum Admin
 
Beiträge: 4599
Registriert: 12.2010
Wohnort: Niedersachsen (Nordheide) Nähe HH
Geschlecht: männlich

VorherigeNächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast




cron