Aktuelle Zeit: 23. Okt 2017, 11:53

Altdeutsche Hütehunde bei http://www.universal-dog.eu/

Re: Altdeutsche Hütehunde bei http://www.universal-dog.eu/

Beitrag#21von hütepudel » 22. Jul 2011, 19:46

Wat verstehst Du nicht? Aaalso - meine mails kommen da bei mir im Outlook an und ich hab keine Ahnung, wie ich die hier auf den PC von Michel hole... Aaalso kann ich net freischalten lassen. Mal sehen, vielleicht schmeiß ich den dann noch mal an, ich weiß auch nicht. blöde Sache!
hütepudel
 

Re: Altdeutsche Hütehunde bei http://www.universal-dog.eu/

Beitrag#22von Sausebrause » 22. Jul 2011, 21:29

:huhuhu Dietmar,

hast du Lara gar nicht eingetragen - ich kann nur eine Laska vom Ohfeld finden :01b3081179:
Sausebrause
 

Re: Altdeutsche Hütehunde bei http://www.universal-dog.eu/

Beitrag#23von Chica » 22. Jul 2011, 21:50

Hallo Susanne,


Ich bin zwar nicht Dietmar,
kann aber auch helfen... :46765hngf:

http://www.universal-dog.eu/dogs-detail ... vom-Ohfeld

LG
Mara
Chica
 

Re: Altdeutsche Hütehunde bei http://www.universal-dog.eu/

Beitrag#24von Sausebrause » 23. Jul 2011, 18:13

:huhuhu :thk

hmmmm kein Plan warum ich das so nicht gefunden habe.....

aber gut - ich bin halt manchmal blond :1246b21208:
Sausebrause
 

Re: Altdeutsche Hütehunde bei http://www.universal-dog.eu/

Beitrag#25von Chica » 27. Jul 2011, 13:49

:moi :moi


Wie an anderer Stelle im Internet zu lesen ist, stößt WD da sehr auf Kritik.
Menschen werden immer unterschiedlicher Meinung sein, vor allem wenn Andere die Ideen haben!

Da steht u.A. Vermehrer könnten sich aus einer Datenbank den passenden Partner suchen, dazu braucht man WD gar nicht -
denkt an Elron und Bonny.......Mylo.....Mylee....

Ich finde es gut, dass es öffentlich einsehbar ist und auch Mixe gelistet sind - wem nützt Heimlichtuerei - nur wer etwas zu verbergen hat.
So kann man mal sehen, wie bunt zusammengewürfelt die Elterntiere sind, nur um zu versuchen z.B. die Hüteeigenschaften zu vererben.


LG
Mara
Chica
 

Re: Altdeutsche Hütehunde bei http://www.universal-dog.eu/

Beitrag#26von huetefuchs » 27. Jul 2011, 14:19

Entschuldigt bitte, wenn ich mal ein bischen "quer" diskutiere und mich zu der Kritik äußere, die da in einem anderen Forum geäußert wurde
bezüglich der Eintragung von AH bei "XXXX" (** gute Abkürzung ) ....

Natürlich und selbstverständlich kann ich die Kritikführerinnen und deren Standpunkt verstehen, ich kenne ihn ja nun schon lange genug. - Da wird mal eben so
wieder unterstellt, dass hier draußen in der ach so bösen Halterwelt nichts als zuchtgierige und vermehrungswütige Dumpfbacken herumlungern, die nichts anderes
in der Birne haben, als heiße Hündinnen oder springwütige Rüden irgendwo "aufzutun".
Mal ganz davon abgesehen, lassen sich über den "normalen" Zugang bei working- und bei universal-dog.eu KEINE NACHRICHTEN verschicken; dafür brauchts einen
kostenpflichtigen Zugang. Ich sage dazu : bei w-d.eu habe ich einen solchen Zugang NICHT - leider - ; denn es gibt durchaus Situationen, wo man mal GERNE
jemanden kontaktieren WÜRDE, wie sich bei der "unmöglichen Geschichte" mit Kalles Papieren gezeigt hat. DA hätte ich schon gerne mal Kontakt zu
Haltern von Wurfgeschwistern gesucht. Es GING aber über diese Schiene NICHTS !
Ich will Euch mal sagen, wie das ABSEITS (!!!) weit abseits von "XXXX" läuft bzw. laufen KANN .... : Hüteseminar .... kommt ein Gelände-Pickup angefahren,
ne Kiste hintendrauf .... ein SCHÄFER ..... IN der Kiste ne heiße Hündin ..... Schäfer steigt aus ..... prüfender Blick in die Runde .... SCHADE ABER AUCH ....
hätte ja auch der "Passende" dabei sein können ! - Ist DAS , das , was man haben will ??? - Doch wohl eher nicht - oder ?
Ich will damit nur sagen : Es gibt ne Menge "Baustellen" , die weitaus virulenter sind und kritischer zu beleuchten wären, als eine Datensammlung die
eben NICHT unsinnigerweise "nur für den Dienstgebrauch" und für Eingeweihte zugänglich ist. -
Übrigens gibts dort , wie überall , auch "Lücken" im System ! ....
U-D.eu ist jedenfalls entschieden sparsamer , was die Speicherung privater Daten angeht.
Die wahre Gefahr für Hunde und Zuchtgemeinschaft droht mal wieder NICHT (eindeutig nicht) von der Dokumentationsseite - die paar Bilderchen bei "XXXX"
machen den Kohl nicht fett und die Zuchthündin nicht fruchtbar; zumindest nicht MEHR als private Internetseiten und FOREN !
Wer es auf Hundenachwuchs egal von welcher Rasse anlegt, braucht beides NICHT. - Da würd ich den Ball gerne sehr flach halten.
Leute, die es drauf anlegen, wird man auch kaum abhalten können, außer durch sehr sehr restriktive Vergabemaßnahmen , die aber gegenüber der
Überzeugungskraft von einigen Euroscheinen garantiert auch den kürzeren ziehen würden.

In diesem Sinne....
nen schönen Tag noch !

Dietmar
Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig:
Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft, etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen.
A. Einstein 1879-1955

live is live - and life is good !
Benutzeravatar
huetefuchs
Forum Admin
 
Beiträge: 4599
Registriert: 12.2010
Wohnort: Niedersachsen (Nordheide) Nähe HH
Geschlecht: männlich

Re: Altdeutsche Hütehunde bei http://www.universal-dog.eu/

Beitrag#27von hütepudel » 27. Jul 2011, 14:20

So ähnlich habe ich da auch gerade drüber nachgedacht... :foxi
hütepudel
 

Re: Altdeutsche Hütehunde bei http://www.universal-dog.eu/

Beitrag#28von Sausebrause » 27. Jul 2011, 17:33

:huhuhu Dietmar und Mara,

wunderbar formuliert.... :doo

mir fehlt einfach das ganze Knowhow um so zu antworten.... darum lass ich es lieber, bevor ich da irgendetwas in Gang setze

Ich finde es auch so in dieser Art besser, öffentlich zu sein, ich habe Sam auch bei der AAH oder GEH als Mix erfassen lassen, aber wer meldet sich denn da,wenn er etwas will - dort sind es m. E. nur Sammlungen von Daten - hier frage ich mich - wer weiß den von diesem Erfassungsbogen, doch m. E. auch nur ein kleiner Kreis.

Ich bin doch nur durch Interesse und der Fähigkeit einigermaßen im Netz klarzukommen, auf euch und andere Foren gestoßen und konnte mich detailiert informieren.....
Sausebrause
 

Re: Altdeutsche Hütehunde bei http://www.universal-dog.eu/

Beitrag#29von huetefuchs » 27. Jul 2011, 18:21

...also DAS DENKEN, was ich seit Jahren kritisiere , MÜSSTE (!!!) (....ich sage MÜSSTE - rede also im Konjunktiv,) eigentlich in letzter Konsequenz
auf jegliche öffentliche Verlautbarung im Internet VERZICHTEN ! -

...und solche Ansammlungen von potenziellen Hundefreunden , wie hier beim Bundeshüten
Bild
.... MÜSSTE man eigentlich für Brutstätten der Rassegefährdung halten !
Nur - damit wir mal die Dimensionen ein wenig wieder klarrücken !

So - und damit auch weitere UNklarheiten mal angesprochen werden :
Die allergrößte MEHRZAHL aller AH-Interessenten, die sich öffentlich im Netz tummeln , SIND FRAUEN ...in vielen Fällen auch MÜTTER !
DIE können also in Bezug auf NACHWUCHS MITREDEN - wenn nicht SIE, wer DANN ?
Und da stellt sich MIR die Frage, warum von WEIBLICHER SEITE her nicht penetrantest (!) darauf hingearbeitet wird, dass
"Risikoschwangerschaften" VON HUNDEN (AH) (,um mal im Bild zu bleiben,) so weit als möglich VERMIEDEN WERDEN - bzw. warum nicht (!) deutlicher
auf die INTERNE (!) Prophylaxemöglichkeit (z.B. RöntgenZWANG für ALLE) gedrungen wird ! ??
STATT sich um diese Problematik und die der abstrusen Schlägetheorie zu kümmern, lenkt man das Feuer ALLZUGERNE auf Nebenkriegsschauplätze um,
von denen man weiß, dass DIESES "Feindbild" IMMER PASST ! -
Die Altdeutschen haben - und ich bleibe dabei , eine ANDERE Diskussionsrichtung dringend NÖTIG ; vor allem sollte man sich von über Jahre kultiviertem Mißtrauen
nun endlich mal befreien, denn das zeigt nur Schwäche auf.

...dabei will ichs mal belassen - mir fiele aber noch mehr ein ....


Schönen Abend noch !
Dietmar
Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig:
Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft, etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen.
A. Einstein 1879-1955

live is live - and life is good !
Benutzeravatar
huetefuchs
Forum Admin
 
Beiträge: 4599
Registriert: 12.2010
Wohnort: Niedersachsen (Nordheide) Nähe HH
Geschlecht: männlich

Re: Altdeutsche Hütehunde bei http://www.universal-dog.eu/

Beitrag#30von huetefuchs » 27. Jul 2011, 18:25

DER WAHRE FEIND DER ALTDEUTSCHEN SITZT GANZ WOANDERS , ALS DORT , WO MAN IHN "TRADITIONELL" VERMUTET ! :foxi
Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig:
Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft, etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen.
A. Einstein 1879-1955

live is live - and life is good !
Benutzeravatar
huetefuchs
Forum Admin
 
Beiträge: 4599
Registriert: 12.2010
Wohnort: Niedersachsen (Nordheide) Nähe HH
Geschlecht: männlich

VorherigeNächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast




cron