Aktuelle Zeit: 23. Okt 2017, 11:53

Altdeutsche Hütehunde bei http://www.universal-dog.eu/

Re: Altdeutsche Hütehunde bei http://www.universal-dog.eu/

Beitrag#61von huetefuchs » 1. Sep 2011, 19:34

....mich würde ja wirklich mal interessieren , WER (!!!) in der Szene da sich ermächtigt fühlt ,
quasi unter Androhung der Exkommunikation , Leute davon abzuhalten , ihre Hunde in eine Datenbank einzutragen ......?

Ich will das jetzt nicht weiter ausschlachten ...aber Ideen hätte ich schon dazu .....
und die werden auch noch zur Sprache kommen ....


Di.
Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig:
Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft, etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen.
A. Einstein 1879-1955

live is live - and life is good !
Benutzeravatar
huetefuchs
Forum Admin
 
Beiträge: 4599
Registriert: 12.2010
Wohnort: Niedersachsen (Nordheide) Nähe HH
Geschlecht: männlich

Re: Altdeutsche Hütehunde bei http://www.universal-dog.eu/

Beitrag#62von Chica » 2. Sep 2011, 21:58

:moi

Es ist unverständlich, dass die Chance der Datenbank nicht genutzt wird!
Der Betreiber oder auch Dietmar haben nicht persönlich etwas davon, es ist einfach eine Sammlung um einen Überblick zu bekommen.......

Ich finde es sehr interessant wie weit man da in den Stammbäumen z.B. der DSH lesen kann...

http://www.working-dog.eu/dogs-details/ ... n-Grafrath

Sehr schade, dass das boykottiert wird!


LG
Mara
Chica
 

Re: Altdeutsche Hütehunde bei http://www.universal-dog.eu/

Beitrag#63von huetefuchs » 13. Mär 2012, 20:29

:foxi

nur damits nochmal nach vorne kommt ....
Mara hat völlig RECHT !
Nur gaaaaaanz wenige (ich denke an Berlin / Isy& Co.) fühlen sich offenbar so UNabhängig mit Ihren Altdeutschen ,
dass sie sich TRAUEN (! - scheint ja fast mit Strafe belegt zu sein ,) IHRE Hunde dort bekannt zu machen .

MIR isses wirklich völlig SCHNUPPE (!) , ob sich da jemand einträgt - es spricht allerdings für ein Maß an anbefohlener
BEFANGENHEIT irrealer Natur , wenn die Mehrheit der Halter/-innen noch nicht mal bereit ist , KUNDZUTUN, einen AH zu "besitzen" ....

MIR solls egal sein ...

Dietmar
Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig:
Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft, etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen.
A. Einstein 1879-1955

live is live - and life is good !
Benutzeravatar
huetefuchs
Forum Admin
 
Beiträge: 4599
Registriert: 12.2010
Wohnort: Niedersachsen (Nordheide) Nähe HH
Geschlecht: männlich

Re: Altdeutsche Hütehunde bei http://www.universal-dog.eu/

Beitrag#64von huetefuchs » 2. Apr 2012, 19:52

...ich hols noch mal nach vorne ....
da hat sich zuletzt ein sehr athletischer Fuchs eingetragen ...WOW ....schöner Hund !

Di.
Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig:
Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft, etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen.
A. Einstein 1879-1955

live is live - and life is good !
Benutzeravatar
huetefuchs
Forum Admin
 
Beiträge: 4599
Registriert: 12.2010
Wohnort: Niedersachsen (Nordheide) Nähe HH
Geschlecht: männlich

Re: Altdeutsche Hütehunde bei http://www.universal-dog.eu/

Beitrag#65von huetefuchs » 25. Dez 2012, 11:07

Damit das hier nochmal ein wenig nach vorne rückt ....

**gg und weil ich so ein schönes Mauspad zu Weihnachten bekommen habe :01de6b1136:
Bild

Die Zahl der eingetragenen Altdeutschen ist doch mittlerweile recht ansehnlich, auch wenn sie ,
wozu ich gerne anregen möchte , noch größer werden könnte.

LG
Dietmar
Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig:
Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft, etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen.
A. Einstein 1879-1955

live is live - and life is good !
Benutzeravatar
huetefuchs
Forum Admin
 
Beiträge: 4599
Registriert: 12.2010
Wohnort: Niedersachsen (Nordheide) Nähe HH
Geschlecht: männlich

Re: Altdeutsche Hütehunde bei http://www.universal-dog.eu/

Beitrag#66von Dietmar » 27. Apr 2013, 14:11

Moin moin ...
in der Zwischenzeit ist die Zahl der eingetragenen Hunde mal wieder gewachsen ...seeehr schön ! ...
und "GESCHADET" hats den Altdeutschen bis dato zumindest noch nicht **lach ...
:a007:

Dietmar
Benutzeravatar
Dietmar
 
Beiträge: 3516
Registriert: 03.2013
Wohnort: kurz vor Hamburg
Geschlecht: männlich

Re: Altdeutsche Hütehunde bei http://www.universal-dog.eu/

Beitrag#67von Chica » 27. Apr 2013, 19:49

Hi Dietmar,

das klingt doch gut, freut mich!

LG
Mara
Chica
 

Re: Altdeutsche Hütehunde bei http://www.universal-dog.eu/

Beitrag#68von Dietmar » 27. Apr 2013, 20:25

...das klingt nicht nur gut , es IST auch gut ....

Die Altdeutschen gehen doch den Bach runter , wenn sie nur von Leuten vertreten werden ,
die das Maul nicht spitzen können , um zu pfeifen !
ICH weiß , wen ich meine ....

Dietmar
Benutzeravatar
Dietmar
 
Beiträge: 3516
Registriert: 03.2013
Wohnort: kurz vor Hamburg
Geschlecht: männlich

Re: Altdeutsche Hütehunde bei http://www.universal-dog.eu/

Beitrag#69von Dietmar » 5. Jun 2013, 20:40

Hi,

universal-dog .... hat jetzt ein neues Gesicht ..... internetmäßig ....,
wie Ihr vermutlich nicht gesehen habt ....

Da gibts jetzt auch ne "Rassebeschreibung" .... besser gesagt ne KOPIE der alten Hüte ,
die mich ja nun schon JAHRELANG nerven.....
ICH HASSE DIESES "COPY&PASTE" .....

Hab das mal in dem dortigen Forum "zurechtgerückt" und um Entlassung aus dem Moderatoren"job"
dort gebeten .... hab ja nun keinen "AH" mehr .....
Solls doch jemand machen , der in der Schiene "haben wir schon immer so gedacht" DENKT !

Ich jedenfalls NICHT mehr .....
es wird sich schon jemand finden ...
Di.
Benutzeravatar
Dietmar
 
Beiträge: 3516
Registriert: 03.2013
Wohnort: kurz vor Hamburg
Geschlecht: männlich

Re: Altdeutsche Hütehunde bei http://www.universal-dog.eu/

Beitrag#70von Dietmar » 6. Jun 2013, 19:56

...wieso KOPIERE (darf ich ja , weils mein Text ist) ich eigentlich nicht hier rein,
was ich denen ins Stammbuch geschrieben habe ? ....

.... das hier .... alles "olle Kamellen" , die ihre Richtigkeit NICHT deshalb verlieren,
weil sie niemand LUTSCHT !

Hier also mein Text :

Hallo zusammen,
wer in Gottes Namen hat denn die Feder bei der Rassebeschreibung der "Altdeutschen Hütehunde" geführt ?
Das würde ich dann doch gerne mal wissen.
By the way .... mein eigener Altdeutscher ist im März gestorben. Die "Mindestvoraussetzung"
für eine Moderatorentätigkeit im Bereich dieser RASSEN (!) ist aus meiner Sicht damit auch entfallen.

Der TEXT dieser Rassebeschreibung ist in Teilen FEHLERHAFT ; er entspricht im übrigen dem
wenig hilfreichen Diktat des "Das haben wir schon immer so gemacht"!
Wer sich mal die Mühe macht und sich diese Hunde genau ANSIEHT , dem wird nicht entgehen,
dass die in dem Text zum x-ten Male aus mir bekannten Quellen kopierten Darlegungen der
"Schlägetheorie" MUMPITZ mit Sahne sind !
Wenn Ihr diesen Text so bestehen lasst, bedient Ihr zwar die Ansicht ewig Gestriger ,
outet Euch aber zugleich als auf mindestens einem Auge blind !
Diese "Schlägetheorie" öffnet nämlich dem Tür und Tor , was jedem Rassehundzüchter Herzklabaster
verursachen dürfte , nämlich der Vermischbarkeit eigentlich separat zu züchtender RASSEN !

Werden als Beispiel etwa die Belgischen Schäferhunde untereinander gekreuzt ? NEIN !...
aus gutem Grund ...
WER ... die Altdeutschen Hütehunde wirklich ERHALTEN WILL (!) , der tut gut daran,
sie sich ZUVOR mal genau ANZUSEHEN ! .... Wir haben es nämlich NICHT mit "Schlägen"
zu tun , sondern mit RASSEN !

Als da sind ...und das könnt Ihr jetzt glauben oder nicht :

1) STROBEL
2) SCHAFPUDEL
3) MITTELDEUTSCHER HÜTEHUND
4) WESTERWÄLDER KUHHUND
5) SÜDDEUTSCHER SCHWARZER

DAS WARS ! .....MEHR GIBTS NICHT ! ....und wenn Ihr noch so lange hin und herkopiert -
die Realität gibt nicht mehr HER !
(Das sind übrigens die "GRÜNDERRASSEN " des DEUTSCHEN SCHÄFERHUNDES ...nur damit das klar ist.)

SO ...und jetzt kommen wir zu den "Schlägen" :
Da reden wir nämlich über FARBSCHLÄGE jeweils EINER RASSE ! ....
A) Merle ....also "Tigerung" kann in ALLEN AH-RASSEN vorkommen !
B) Der Mitteldeutsche AH gliedert sich in : FUCHS , SCHWARZER und GELBBACKE. (Die einfarbigen Hunde
können untereinander gekreuzt werden).
C) Stummelschwänzigkeit KANN vorkommen (sog. Stumper) ...ein genetisches "Problem"..(man sollte die Hunde
nicht weiter vermehren!)
D) Die Kuhhunde zu unterscheiden in Siegerländer und Co. ist Quatsch ... niemand kann sie auseinanderhalten .
(Ich bin selber Siegerländer).
E) ...auch ein "Harzer"Fuchs ...ist ein Fuchs .... , der einer gewissen Variationsbreite unterliegt.
Es gibt NIEMANDEN (!), der da "ex kathedra" urteilen könnte.

So ... und jetzt bitte ich , mich von meiner Moderatorentätigkeit bei Euch zu entbinden !

Liebe Grüße !
Dietmar



Wer DAS (!) , was ich dort versuche , auszudrücken in der Essenz NICHT TEILT ,
der hat keine Ahnung von Altdeutschen Hütehunden UND von Hundezucht ! ! PUNKT.
Benutzeravatar
Dietmar
 
Beiträge: 3516
Registriert: 03.2013
Wohnort: kurz vor Hamburg
Geschlecht: männlich

VorherigeNächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast




cron