It is currently 26. Nov 2020, 16:18

Besiedlungszug 2013

Re: Besiedlungszug 2013

Post#11by Chica » 24. Jul 2013, 15:39

Hallo Antje,

ich finde das beeindruckend, was Ihr da jedes Jahr auf die Beine stellt!
Dankeschön für die schönen Eindrücke! :doo

Xixxie beibt so, keine Sorge...
Sie wird nur noch gesetzter!

LG
Mara
Chica
 

Re: Besiedlungszug 2013

Post#12by Dietmar » 24. Jul 2013, 15:39

Wirklich astreine Bilder, Antje !!
Ayk ist ja nun schon ein "alter Siedlerhase" ...aber Xixxie ..wow ... da kannste stolz sein .... echt super ..
ich denke, auch auf dem Zug hat sie wieder ne Menge gelernt !

... achso ... was ich fragen wollte : Hast Du ne Vorstellung , WIE LANG sich der Tross dahinzieht (in Metern) ...ungefähr ?
Das ein oder andere Bild erinnert doch ziemlich an die Besiedelung des "Wilden Westens" .... dort drüben gibts bestimmt
auch Vereine , die IHREN "Besiedelungstreck" nachstellen ....

LG
Dietmar
User avatar
Dietmar
 
Posts: 3522
Joined: 03.2013
Location: kurz vor Hamburg
Gender: Male

Re: Besiedlungszug 2013

Post#13by Daisy » 24. Jul 2013, 18:38

Hallo Antje -

Das sind sehr schöne Fotos, vielen Dank . Kann mir auch gut vorstellen, dass diese Planwagenkarawane ganz schön anstregend ist, auch wenn es bestimmt tierisch Spaß macht.

Ich denke, Xixxie wird immer ein souveräner, kluger und toller Hund bleiben. Sie ist bei Dir in guten Händen und ist bei Dir zu Hause.

Ich glaube, das Schlimmste, was man einem Hund antun kann, wenn man ihn zum Wanderpokal macht. Ein Hund muss immer die Gewissheit und somit die Sicherheit haben, dass er wohin gehört. Und das kann er nicht, wenn er regelmässig und von einem zum anderen oder mal hier, mal da, mal wieder hier herum gereicht wird. Das ist ganz, ganz übel. Das macht aus dem besten Hund irgendwann mal einen "Problemfall". Fällt mir nur gerade so ein, weil ich gerade über Korrespondenz gestolpert bin, die mich daran erinnerte, dass ich einen solchen Fall mal kannte. Und ich glaube auch, dass das bei Daisy (sie war ja dreimal vermittelt und wurde dreimal wieder zurück ins TH gebracht) einen ganz großen Teil ihrer Probleme mit ausgemacht hatte.

Aber Xixxie, nee, die ist Klasse, die ist in guten Händen und da bleibt sie ja auch. Ist ein toller Hund, Antje, wirklich !
Daisy
 

Re: Besiedlungszug 2013

Post#14by Dietmar » 24. Jul 2013, 18:48

::++++ gggg na logo bleibt DIE bei Antje .... wo sonst .... die iss ja schließlich die Zottelhundbeauftragte ***lach ...
Spaß beiseite .. Petra ...
Es gibt durchaus Situationen , wo ein Halterwechsel WUNDER WIRKT ! ...sowohl auf privater Seite ....
aber vor allem auch im Arbeitshundesektor ! ... da sollte man "differenzieren" ....
wills nur angemerkt haben ....

LG
Dietmar
User avatar
Dietmar
 
Posts: 3522
Joined: 03.2013
Location: kurz vor Hamburg
Gender: Male

Re: Besiedlungszug 2013

Post#15by Daisy » 24. Jul 2013, 18:50

Die Ergänzung war gut, Danke.

Ich meinte nicht notwendige Halterwechsel aufgrund schlechter oder Fehlhaltung.
Daisy
 

Previous

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests




cron