It is currently 5. Aug 2020, 16:04

Einzelhund KALLE .... ab 18. März 2013

Re: Einzelhund KALLE .... ab 18. März 2013

Post#11by Zottelpudel » 20. Mar 2013, 10:54

Da würde ich glatt kommen - wenn mich nur mein blöder Arm in Richtung handwerkliches net so ausbremsen würde!
Zottelpudel
 

Re: Einzelhund KALLE .... ab 18. März 2013

Post#12by Dietmar » 20. Mar 2013, 20:08

.... tja ...so ist das ...als Einzelhund .....
Image

Di.
User avatar
Dietmar
 
Posts: 3522
Joined: 03.2013
Location: kurz vor Hamburg
Gender: Male

Re: Einzelhund KALLE .... ab 18. März 2013

Post#13by Chica » 20. Mar 2013, 20:33

Hi Dietmar,

sieht gut aus, auch wenn es fremd erscheint!
Wie ist denn Kalles Fressverhalten, jetzt wo er alleine ist?
Was mir noch einfällt, wie ist es morgens, wenn er raus muss?

LG
Mara
Chica
 

Re: Einzelhund KALLE .... ab 18. März 2013

Post#14by Dietmar » 22. Mar 2013, 18:39

Chica wrote:Hi Dietmar,

sieht gut aus, auch wenn es fremd erscheint!
Wie ist denn Kalles Fressverhalten, jetzt wo er alleine ist?
Was mir noch einfällt, wie ist es morgens, wenn er raus muss?

LG
Mara


Hi Mara,
er futtert jetzt wieder in einem durch ....
der Kalle ist ein sehr "gesitteter" Esser ... er nimmt sich gerne viel Zeit beim Essen ....
den kannste auch mit Leckerli nicht großartig motivieren ...ist ähnlich wie Candy oder auch Lara ....
Onni war anders .
Morgens wenn Ulrike losfährt ....ist traurig .... da fehlt uns die kleine rote Seele sehr ....
sie ist selbst an ihrem letzten Tag noch mit raus gegangen , um Frauchen zu verabschieden so wie immer.


Image

LG
Di.
User avatar
Dietmar
 
Posts: 3522
Joined: 03.2013
Location: kurz vor Hamburg
Gender: Male

Re: Einzelhund KALLE .... ab 18. März 2013

Post#15by Dietmar » 24. Mar 2013, 20:09

Hi,

wenn Ansichten sich als ungut erweisen, dann sollte man Gesagtes revidieren. -
Man mag es vielleicht schon geahnt haben , dass das mit mir und Kalle als Einzelhund vielleicht doch nicht so ganz
die richtige Lösung ist .......
Es ist eindeutig NICHT die richtige Lösung ....

Image

Image

Image

Dem Kalle fehlt das innerartliche Gegenüber - uns fehlt eine "Seele" im Haus ....wir "denken mittlerweile im Vierertakt" ....
ist nun mal so .....


Kalle WIRD KEIN EINZELHUND BLEIBEN ! DAS IST SICHER ! .....
Tut uns leid - wir können uns dieses "Schicksal" nun mal nicht schön genug reden !
Und es gibt da auch eine Option , die wir eindeutig bevorzugen würden , die allerdings noch nicht spruchreif ist.
Sollte das aus irgendwelchen Gründen "platzen" , werden wir uns in den Tierheimen der Umgebung nach einem möglichst jungen ,
KLEINEN (!!!!!!!!!!!!!!!) ....sehr kleinen (!) Hausgenossen weiblichen Geschlechts umsehen.
KEIN "Rassehund" ..... es sollte ein Mischling sein ...... nur klein muss SIE sein .

Ich werde also den Zweithund NICHT bei der Steuer abmelden , sondern zusehen, dass die "Sedisvakanz" , die durch Laras Tod
nun hier eingetreten ist , baldmöglichst über eine Nachfolgerin auf dem "Stuhle Laras" überwunden wird.

Morgen .... kaufen wir für die "Neue" (,wer sie auch sei,) schon mal ne klitzekleine "Zweithundebar" , damits wenigstens so aussieht,
als sei noch jemand mit 4 Pfoten hier unterwegs .....


JA .... das klingt verrückt .....
na und ....?


LG

Dietmar , der sicher ist , dass meine kleine Rote uns wohlwollend über die Schultern schaut !
User avatar
Dietmar
 
Posts: 3522
Joined: 03.2013
Location: kurz vor Hamburg
Gender: Male

Re: Einzelhund KALLE .... ab 18. März 2013

Post#16by hfe » 24. Mar 2013, 20:30

.... so isses! Kalle wird eine kleine Freundin bekommen! Klein- aber oho!

LG
Ulrike
User avatar
hfe
 
Posts: 77
Joined: 12.2010
Location: Niedersachsen Nähe HH
Gender: Female

Re: Einzelhund KALLE .... ab 18. März 2013

Post#17by Chica » 24. Mar 2013, 20:51

Hallo Ihr Lieben,

ich weiß es ja schon seit gestern....und Kalle braucht eindeutig einen Hundekumpel ...
Er hat in Teddys Gesellschaft richtig gestrahlt.
Die Kleine wird es mehr als gut haben bei Euch, obwohl ich mich an den Gedanken "klein"
erst gewöhnen musste Image
Ich kann besser mit großen Hunden.....
Aber Ihr habt mit Euren Beweggründen natürlich völlig recht, eine kleine SIE zu nehmen!

Ich freue mich für Euch - und auf den Familienzuwachs!
Ich kann Euch sooo gut verstehen....und nein es ist nicht verrückt!
Nicht umsonst habe ich tagsüber King mit im Haus, leider würde er nachts alles umdekorieren, wenn er draußen etwas hört!

LG
Mara
Chica
 

Re: Einzelhund KALLE .... ab 18. März 2013

Post#18by Daisy » 24. Mar 2013, 21:49

Ja, finde ich auch: Eine sehr gute Entscheidung !!! Ich bin schon gespannt. Kleine Hunde sind so putzelig - aber, sie sind schliesslich AUCH HUNDE !!! Ich mag es gar nicht, wenn sich Großhundebesitzer über so kleine Lauser lustig machen, ein Hund ist ein Hund, egal ob klein oder groß. Und denkt mal an diese Terrier, wie z.B. Jack Russell - die haben es ECHT IN SICH !!! Nicht zu unterschätzen.

Egal wie, GUTE Entscheidung, wirklich. Für Euch alle - Kalle merkt man auf den Bildern an, wie sehr er seine Lara vermisst.

Liebe Grüße. Petra
Daisy
 

Re: Einzelhund KALLE .... ab 18. März 2013

Post#19by Zottelpudel » 25. Mar 2013, 11:06

Oh das finde ich auch eine gute Entscheidung! Für Euch alle!

Hattes Du nicht mal Richtung Shiba Inu gedacht? Oder so etwas hier? Das würde doch zu Euch passen... http://www.google.de/imgres?imgurl=http ... g&dur=3206

Wobei es natürlich auch sehr schöne, nette Mischlinge gibt!

Ich bin gespannt!

Kalle sieht wirklich seehr traurig aus! Das würde ich nicht anders machen!
Zottelpudel
 

Re: Einzelhund KALLE .... ab 18. März 2013

Post#20by Dietmar » 25. Mar 2013, 15:52

Hi Ihr Lieben alle,

also - wir haben uns das mit dem zweiten Hund schon ziemlich gut überlegt - ich hätte ehrlich gesagt nicht damit gerechnet,
dass UNS , mir , der ich den ganzen Tag ja zuhause bin, besonders , ein zweiter "Vierfüßer" so sehr fehlen würde.
Schließlich hatte ich ja genügend Zeit , mich darauf vorzubereiten oder abzufinden.
Der VERLUST eines Hundes (oder auch eines Menschen) fällt übrigens LEICHTER (!) (,so meine Erfahrung,) wenn man VORHER
wirklich alles (!) GETAN hat, um ihn zu verzögern bis zum endgültigen Abschied.
Das ist mir nun mit meiner Mutter so gegangen , mit Candy und jetzt mit Fuchsi . - Der Verlust von Onni , mit dem ich nicht gerechnet
hatte, war für mich jedenfalls am Schlimmsten zu ertragen. - Aber das mag an meiner Verfasstheit liegen - es mag bei anderen halt anders sein.

Ich hab mich nun wirklich lange und ziemlich deutlich mit "Rassehunden" auseinandergesetzt und werde das auch, was die DSH angeht,
weiter tun. Dann und wann wird mir vielleicht auch nochmal was passendes zu den Altdeutschen einfallen, aber wisst Ihr , irgendwann
iss auch mal genug. Sollen sich ANDERE mal IHRE Gedanken machen. -
UNS ...also Ulrike und mir - steht der Sinn nach einem nun wirklich KLEINEN (!) Hund , der zudem KEINER RASSE angehört , die schon
wieder Anlass zu diesbezüglichen Auseinandersetzungen böte. - Wir wollen endlich (mal wieder) nen Hund , der im Prinzip unserem
ERSTEN Hund (Pelle) von den Ausmaßen her ähnelt, den man auf den Arm nehmen kann , der in einen Fahrradkorb passt, der nicht
durch Größe, Standardentsprechung oder Imposanz überzeugt , sondern der zeigt, dass HundeFREUNDSCHAFT eben NICHT von diesen
Faktoren abhängt . - DAS will ich (nochmal) erleben - und DAVON würd ich auch gerne hier weiter berichten.
...und vielleicht (**lach) geht ja auch Frauchens Wunsch endlich mal in Erfüllung .... dass es nämlich in diesem Haushalt auch mal nen Hund
gibt (oder geben könnte), der eben NICHT allein auf "EX-hf" geeicht ist ..... :1157: ...man wird sehen ...
Watt soll ein Hund auch machen , wenn er ausgerechnet mich hier dauernd um sich hat ...**gg ?

Image
...kleiner Zwischenstopp bei Kilometer 4756 ...
Image

:01de6b1136:
Image



Wir haben übrigens von unserer TA-Praxis hier noch ne schöne Beileidskarte bekommen mit einem schönen Sinnspruch:
Mit den Flügeln der Zeit fliegt die Traurigkeit davon.
(Jean de La Fontaine (1621-1695))


LG
Di.
User avatar
Dietmar
 
Posts: 3522
Joined: 03.2013
Location: kurz vor Hamburg
Gender: Male

PreviousNext

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest