It is currently 9. Aug 2020, 22:11

Interessanter Hund

Interessanter Hund

Post#1by huetefuchs » 9. Feb 2012, 16:59

Image

Der Hund wohnt in unserer Nachbarschaft. -
Was ich so mitkriege ...mit dem Hund wird kaum irgendwas unternommen ... ich will damit sagen, er hat keine irgendwie geartete
"Ausbildung" genossen .... Er (ist ne Hündin) ist einfach da und fast immer draußen "auf Posten".
Geht man mit Hund an "seinem Grundstück" vorbei, kommt "sie" herbeigeschossen und verbellt lautstark und anhaltend - dabei läuft sie
entlang ihres Zauns mit.
Und jetzt kommts : DAS TOR ZUM GRUNDSTÜCK STEHT FAST IMMER WEIT O F F E N !!!!!!!!!! Und der Hund GEHT KEINEN SCHRITT VOR
DIESE TORÖFFNUNG .... da kann kommen was da wolle ...und sie kann sich noch so sehr in Rage gebracht haben - SIE BLEIBT AUF IHREM GRUNDSTÜCK !

Das beeindruckt mich jedes mal ...und wir kommen da fast täglich vorbei !

KÖNNTE (!!!????) es vielleicht sein, dass das gar kein Golden Retriever , sondern ein Hovawart ist ??
Ich weiß es nicht und die Übergänge und Größen variieren ja auch beim Hovi recht stark ; so groß wie Maras SINA werden ja längst nicht alle.
Ich weiß, dass der Begriff "Lagerhund" nicht sehr beliebt ist - aber für diesen Hund passt er irgendwie .... und das würde eher auf Hovi-Verwandtschaft
hindeuten.

LG
Dietmar,
der mal fragen wird , wenn er Gelegenheit hat.
Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig:
Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft, etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen.
A. Einstein 1879-1955

live is live - and life is good !
User avatar
huetefuchs
Forum Admin
 
Posts: 4602
Joined: 12.2010
Location: Niedersachsen (Nordheide) Nähe HH
Gender: Male

Re: Interessanter Hund

Post#2by Chica » 10. Feb 2012, 09:45

Hallo Dietmar,

der Hovi, ist ein Fall für sich *gg*

Bei den Blonden ist es wirklich nicht einfach, ich geh von Deiner Beschreibung und vom Bild auch vom Hovi aus...

Ich bin immer wieder fasziniert vom Charakter von den Lagerhunden, mir ist der Ausdruck gebräuchlich und ich finde auch nichts Negatives daran!
Im Grunde nur eine Bezeichnung für die Aufgabe, die diese Hunde erfüllen möchten - ihre Bestimmung....aber da ist es wie mit unseren Hütehunden, die Theorie ist klasse...nur in der Haltung/Praxis ist es oft nicht so ideal...

Die Hovawarte einst aus mehreren Rassen zu den "alten Bauernhunden" kreiert, sind dadurch auch in der Statur teilweise verschieden...Sina war da schon wirklich seeehr groß!

Im VDH sind drei Vereine anerkannt RZV, HZD und HC.
Innerhalb der Vereine sind auch Unterschiede zu erkennen, der Eine legt mehr auf Sportlichkeit - der Andere mehr so den derben Typ!


LG
Mara
Chica
 


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests




cron