It is currently 5. Aug 2020, 15:47

Jannes vom Zehnergrund

Re: Jannes vom Zehnergrund

Post#21by Chica » 25. Aug 2011, 20:40

Hallo Udo,

Ich kann nicht anders, Jannes hört mich ja nicht! Image Image


Wunderschöne Fotos! :doo


LG
Mara
Chica
 

Re: Jannes vom Zehnergrund

Post#22by huetefuchs » 25. Aug 2011, 20:50

jaaaaaa ....... das sind KLASSE Eindrücke !!!!! tolle Bilder !
..sorry , wenn ich frage , aber wie alt sind die beiden "anderen" ??????
....habs vergessen ....


LG
Dietmar
Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig:
Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft, etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen.
A. Einstein 1879-1955

live is live - and life is good !
User avatar
huetefuchs
Forum Admin
 
Posts: 4602
Joined: 12.2010
Location: Niedersachsen (Nordheide) Nähe HH
Gender: Male

Re: Jannes vom Zehnergrund

Post#23by Maxfan » 25. Aug 2011, 21:41

huetefuchs wrote:jaaaaaa ....... das sind KLASSE Eindrücke !!!!! tolle Bilder !
..sorry , wenn ich frage , aber wie alt sind die beiden "anderen" ??????
....habs vergessen ....


LG
Dietmar



Rona (die Schäferhündin) ist 11,5 Jahre
Monty und Jette sin 9,5 Jahre

LG Maxfan
Maxfan
 

Re: Jannes vom Zehnergrund

Post#24by hütepudel » 25. Aug 2011, 21:51

Die Ohren wieder!
Im Pudelforum hat einer nen Langhaar-Schäfi, der hatte ne Zeitlang so riesige Ohren, da konnte man wirklich sagen, der muß da noch reinwachsen!
Aber der Jannes ist wirklich der sprichwörtliche Wonneproppen! :doo
hütepudel
 

Re: Jannes vom Zehnergrund

Post#25by Maxfan » 28. Aug 2011, 14:17

Heute war "Einschulung"...

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Image


LG Maxfan
Maxfan
 

Re: Jannes vom Zehnergrund

Post#26by Chica » 28. Aug 2011, 14:56

Hallo Udo,

ein erfolgreicher erster Schultag! :ohd
Schöne Fotos! :doo


Eine Frage, warum sind die Schüler angeleint?

LG
Mara
Chica
 

Re: Jannes vom Zehnergrund

Post#27by Flitzy » 28. Aug 2011, 15:02

Hallo,

oh, wie süß sind die Welpen!
Besonders das Bild mit dem Pudel.

LG
Dani Image
Flitzy
 

Re: Jannes vom Zehnergrund

Post#28by huetefuchs » 28. Aug 2011, 16:55

...ich find DAS hier so Klasse !!***ggg
Image

...sieht alles nach idealen Startbedingungen aus für Jannes ! - Prima !
Sowas hätte ich mir auch gewünscht für den Kalle ... aber man kann nicht alles haben ...**gg

LG
Dietmar
Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig:
Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft, etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen.
A. Einstein 1879-1955

live is live - and life is good !
User avatar
huetefuchs
Forum Admin
 
Posts: 4602
Joined: 12.2010
Location: Niedersachsen (Nordheide) Nähe HH
Gender: Male

Re: Jannes vom Zehnergrund

Post#29by hfe » 28. Aug 2011, 17:30

... was für eine hübsche Schulklasse! Hoffentlich gibt es noch eine Menge Bilder von der Rasselbande - und hoffentlich gibt es nur Bestnoten zu berichten! Aber wer will bei den süßen Schülern schon Einträge im Klassenbuch vornehmen :1157:
LG
Ulrike
User avatar
hfe
 
Posts: 77
Joined: 12.2010
Location: Niedersachsen Nähe HH
Gender: Female

Re: Jannes vom Zehnergrund

Post#30by Maxfan » 28. Aug 2011, 17:56

Chica wrote:Hallo Udo,

ein erfolgreicher erster Schultag! :ohd
Schöne Fotos! :doo


Eine Frage, warum sind die Schüler angeleint?

LG
Mara


Die Hunde sind grundsätzlich anfangs an der Leine und sollen erst mal zu Ruhe kommen.
Wenn bei der Welpenstunde die Hunde immer gleich miteinander spielen dürfen, "lernen" sie, dass sie zu jedem anderen Hund einfach hinlaufen dürfen. So wird die "Erwartungshaltung" der Welpen geändert und die "Frustrationstoleranz" gefördert. Desweiteren sind unterschiedlich große Hunde in der Gruppe. Ein 9 Wochen alter Zwergpudel ist ja erheblich kleiner als ein 9 Wochen alter Schäferhund.
Es wird auf ein passendes "Energieniveau" geschaut. So können die kleinen bzw. zurückhaltenden in aller Ruhe die anderen kennenlernen ohne "überrannt" zu werden. Die "großen" werden etwas gezügelt und auf die "kleinen" wird besonders aufgepasst. So machen die Kleinen auch gute Erfahrungen mit großen Hunden und brauchen somit auch nicht "Abschnappen", da sie sich auf Herrchen oder Frauchen verlassen.
Spielen ist bei der Welpenstunde nur ein "kleiner" Bestandteil. Beziehungsaufbau und Umwelteinflüsse sowie Theorie für die Besitzer ist der Hauptteil.
Die Leine wird nicht "aktiv" eingesetzt, sondern begrenzt nur den Hund. Der Besitzer soll für den Hund zum "Mittelpunkt der Welt" werden. Die anderen Hunde sind dann nur das i tüpfelchen.

LG Maxfan
Maxfan
 

PreviousNext

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests