It is currently 13. Aug 2020, 02:43

Kalle ab 28. März 2011

Re: Kalle ab 28. März 2011

Post#11by Sausebrause » 29. Mar 2011, 17:36

Hi,

wir sind früher immer in sonem Hundetreff sonntags gelaufen. Da war ein großer Golden, er hatte gerade eine Ansage sprich UO wegen Ungehorsam von/mit seinem Frauchen hintersich. Timmi hatte einen Stock, den wollte er sich angucken..... Timmi geknurrt und schon war die schönste Klopperei im Gange
nachdem das Golden-Frauchen die Sache mit ihrem Hund geklärt hatte, sind wir beide mit angeleinten Hunden - wir mittig und die Hunde jeweils außen weiter gegangen. Die beiden hatten nie wieder Probleme miteinander, sind sich immer aus dem Weg gegangen.
so im Nachherein haben wir festgestellt, wahrscheinlich weil wir das "ignoriert" haben, ihnen ganz klar vorher gezeigt haben, dass wir so etwas nicht dulden....

normalerweise: wenn man sich so irgendwo trifft, die Rüden sich kloppen, nimmt jeder seinen Angeber und geht... beim nächsten Mal könnte die Klopperei wieder losgehen....

hier ist es eine andere Grundlage, aber ich denke auch, es ist wichtig, dass der Mensch erklärt - so gehts nicht
Sausebrause
 

Re: Kalle ab 28. März 2011

Post#12by huetefuchs » 30. Mar 2011, 17:51

:huhuhu


* Achtung IRONIE *

..also - ich kann Euch mitteilen, dass mein Kalle heute mal wirklich "ausgelastet" war ....

... nach der Radrunde und ner Wanderung durch die Botanik noch ein schöner erster "Jagdausflug" .... da freut sich der Hund ....
...ich allerdings weniger ....

Image

Image

Image


.... Waldrand ...30 - 40 Meter vor uns Rehe in den Wald flüchtend ...dusselige Viecher ,,,die haben uns doch von weitem kommen sehen ....
BEIDE hinterher ..... der rote Kugelblitz war nach 1 Minute wieder da ..... Kalle nach 5-6 Minuten (gefühlt wie Stunden) .....

...sieht ziemlich "zufrieden" aus , der Bengel ...
Image

Image

...ich habe übrigens ... ob richtig oder falsch (??) GAR NICHT REAGIERT , als er wieder ankam ....
hab die beiden nur "in Gewahrsam genommen" und weiter ....
Image

... so - jetzt haben wir dieses "erste Mal" auch hinter uns - soll keine Entschuldigung sein, aber das war bei Candy und Onni damals genau so ...
nur dass mich die "Große" weitaus länger hat warten lassen .....

Sind "Sch..."-Situationen .... aber das ist halt das gewisse "Restrisiko" ....
werde demnächst NOCH vorsichtiger sein ....

LG
Di.
Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig:
Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft, etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen.
A. Einstein 1879-1955

live is live - and life is good !
User avatar
huetefuchs
Forum Admin
 
Posts: 4602
Joined: 12.2010
Location: Niedersachsen (Nordheide) Nähe HH
Gender: Male

Re: Kalle ab 28. März 2011

Post#13by Chica » 30. Mar 2011, 18:35

:huhuhu


Kalle sieht sehr zufrieden aus, hoffentlich ist er nicht durch sein selbstbelohndes Verhalten auf den Geschmack gekommem....

Das wären auch meine längsten 6 Minuten gewesen, früher hatte ich mal einen Jäger - kann das gut nach empfinden!

Hauptsache sie sind unversehrt wiedergekommen! :doo


LG
Mara
Chica
 

Re: Kalle ab 28. März 2011

Post#14by huetefuchs » 30. Mar 2011, 19:42

.... na ja ... der Hund als wohl doch "Wolfserbe" ist per Natur ein Hetzjäger ....diejenigen dieser Art , die prädestiniert zur Hütehilfe sind,
sollten oder müssen sogar mit diesem Verhaltensinventar ausgestattet sein, sonst wird datt nix .....**gg....

JA .... klar bestärkt so ein "Ausflug in die REALITÄT" (!!!) das Appetenzverhalten , dh das Bestreben , irgendwann WIEDER diesen "Kick" zu bekommen ...
aber .... diese "Sucht" ...man kann es auch TRIEB nennen , IST EH DRIN .....
...man muss halt die Kontrollierbarkeit versuchen , zu stärken .... man wird es ohne Starkzwang nur rudimentär schaffen ....


Di.
Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig:
Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft, etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen.
A. Einstein 1879-1955

live is live - and life is good !
User avatar
huetefuchs
Forum Admin
 
Posts: 4602
Joined: 12.2010
Location: Niedersachsen (Nordheide) Nähe HH
Gender: Male

Re: Kalle ab 28. März 2011

Post#15by hütepudel » 30. Mar 2011, 20:26

Oh je, das erste Mal - war damals bei Ayk zusammen mit Abby - da dachte ich, Madame macht so was nicht mehr, weil sie da schon nimmer so flott war. Aber sie war der Meinung, man könnte es trotzdem mal versuchen und hat das Spundelchen angelernt. Ich hätte mir in den A... beißen können.
hütepudel
 

Re: Kalle ab 28. März 2011

Post#16by huetefuchs » 30. Mar 2011, 20:46

:foxi ...neeee , Antje .....ich beiß mich nicht ....

das ist VOLL NORMAL ....der Kalle wäre aus der Art geschlagen, wenn er das NICHT machen würde ....
man muss nur die Kirche im Dorf sein lassen ....und Hundeverhalten als unausweichliches Erbe der Vergangenheit ansehen !

DAZWISCHEN ..... also ZWISCHEN WILD UND HUND ...

steht LEIDER (!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!)

nun mal das Bundesjagdgesetz und die Vorschriften , wie mit den eigentlich NATUR(!)gegebenen Verhaltensweisen unserer Hunde jagdrechtlich zu verfahren ist !

Klartext :


WIR ....haben beschlossen , dass HUNDE nun nur noch unter Androhung der Todesstrafe (!) HUND SEIN DÜRFEN !

Das haben wir DESHALB getan, weil die "BEUTE" U N S (!!!!!) gehört .... WIR wollen sie ABKNALLEN !
WIR .... verhalten uns damit eigentlich (!!!!) tierischer als HUNDE ! (Stichwort : BEUTE )


.... ...immer locker bleiben !

Dietmar
Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig:
Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft, etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen.
A. Einstein 1879-1955

live is live - and life is good !
User avatar
huetefuchs
Forum Admin
 
Posts: 4602
Joined: 12.2010
Location: Niedersachsen (Nordheide) Nähe HH
Gender: Male

Re: Kalle ab 28. März 2011

Post#17by hütepudel » 31. Mar 2011, 10:34

Ich seh`s ja eigentlich auch so - und die Rehe hier sind eh zu zahlreich und fett... und ich möchte wetten, daß Ayk auch nix erlegen würde (bei Abby wäre das schon was anderes gewesen). Aber das alles nützt mir eben nicht, wenn ein schießwütiger Jäger irgendwo rumsitzt.

Und weil es dann eben umso schwerer ist, den Kerl davon abzuhalten, deshalb habe ich mich da geärgert - daß ich nicht aufgepaßt habe. Gaanz früher, als wir mit den Hunden zusammengegangen sind und der Dobi meiner Freundin abgezischt ist, meinte sie immer - jetzt führt er sich wieder selber aus... der kam aber auch mal mit nem HAsen nach Hause.
hütepudel
 

Re: Kalle ab 28. März 2011

Post#18by huetefuchs » 31. Mar 2011, 15:35

:moi

..... *** gg und noch ne "Premiere" :doo .... heute haben wir zum ersten mal die 10-Kilometermarke "am Stück" und am Rad geknackt !

Waren mal bei uns im "Dorf" und das ist halt zZt. mit Umwegen verbunden weil die A1 - Brücken neu gebaut werden ....

Hab Euch ein paar Bilder mitgebracht von unserem ehemaligen "Ehrenbürger" , der knapp 1 Kilometer von uns entfernt gewohnt hat nämlich hier :
Image

...wie man sieht ...mitten im Nirgendwo ...
Image


ich meine natürlich :
...den im Hintergrund .....
Image

Image

Image



...guck Mara ...hier gibts auch ab und zu mal Wasser **gg
Image

Image

Image


Image
...also ich lese da NICHT, dass Hunde dort nicht mal baden dürfen (demnächst) ** freu



Image

Image

Image

Image



LG
Di. & Ka.
Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig:
Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft, etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen.
A. Einstein 1879-1955

live is live - and life is good !
User avatar
huetefuchs
Forum Admin
 
Posts: 4602
Joined: 12.2010
Location: Niedersachsen (Nordheide) Nähe HH
Gender: Male

Re: Kalle ab 28. März 2011

Post#19by huetefuchs » 31. Mar 2011, 17:23

...und weil wir jetzt so nen schönen Tachostand erreicht haben , nämlich 333 km ,
hier mal wieder die Karte :

...wir sind jetzt von der A1 schon längst auf die A45 Sauerlandlinie gewechselt und befinden uns auf Höhe Lüdenscheid ....
da ist die "alte Heimat" ...also das Siegerland schon fast in Sichtweite ***gg
Image

Ziel ist ja , meine alte Strecke aus Bundeswehr-Tagen virtuell nachzufahren, Altenstadt bei Schongau (Luftlande-/Lufttransportschule) zu "besuchen"
und dann Mittenwald ... Innsbruck ...Brenner .... alles "uralte Bekannte" .... Bozen , Meran .... und dann ab ans Mittelmeer .... so weit die Füße tragen ...**gg

Di.
Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig:
Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft, etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen.
A. Einstein 1879-1955

live is live - and life is good !
User avatar
huetefuchs
Forum Admin
 
Posts: 4602
Joined: 12.2010
Location: Niedersachsen (Nordheide) Nähe HH
Gender: Male

Re: Kalle ab 28. März 2011

Post#20by Chica » 31. Mar 2011, 21:06

Hallo Dietmar,


...guck Mara ...hier gibts auch ab und zu mal Wasser **gg


das sieht doch ganz viel versprechend aus....für die Abkühlung im Sommer doch ideal!
Mußt nur aufpassen, dass Kalle keine Fische mitbringt....Angeln verboten! :breig:


333 Km stolze Leistung - weiter so! :doo
Da bin ich vor 20 Jahren auch oft gefahren, als meine Mutter noch lebte und wir nach Darmstadt fuhren um meine Oma zu besuchen.

LG
Mara
Chica
 

PreviousNext

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest




cron