It is currently 30. Sep 2020, 04:43

Lara ....ab 21. Feb. 2011

Re: Lara ....ab 21. Feb. 2011

Post#21by huetefuchs » 26. Feb 2011, 10:16

:bruell: ..... hat schon mal jemand versucht, nem Fuchs, der einen durchschaut hat, TABLETTEN einzugeben ????
Booooaaahhh - wir haben ja wohl eben ne Viertelstunde gebraucht , um das Antibiotikum in das Tier reinzubringen !
... das sind die großen Tabl. -
Image

Kalle würde die als Leckerli fressen bzw. inhalieren ....genau wie Candy, die ja zum Schluss wirklich heftig viele "essen" musste ....

Bei Lady funktioniert nun selbst mein "Wiener-Würstchen-Trick" nicht mehr .....
werd heute mal auf die gute alte Leberwurst umsteigen .....

Hat sonst noch jemand ne zündende Idee ???

Di.
Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig:
Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft, etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen.
A. Einstein 1879-1955

live is live - and life is good !
User avatar
huetefuchs
Forum Admin
 
Posts: 4602
Joined: 12.2010
Location: Niedersachsen (Nordheide) Nähe HH
Gender: Male

Re: Lara ....ab 21. Feb. 2011

Post#22by Chica » 26. Feb 2011, 10:20

Moin Dietmar,

Sina ist genauso :1246b21208:


Ich nehme Leberwurst, Teewurst (fein) oder Schmierkäse.

Viel Glück!


LG
Mara
Chica
 

Re: Lara ....ab 21. Feb. 2011

Post#23by huetefuchs » 26. Feb 2011, 16:34

:nochwas: .... hab Leberwurst eingelagert ! ..... Bin gespannt.

Für die Kleine .... weil sie mehr trinken muss ....
Image
...kommt gut an !!
Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig:
Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft, etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen.
A. Einstein 1879-1955

live is live - and life is good !
User avatar
huetefuchs
Forum Admin
 
Posts: 4602
Joined: 12.2010
Location: Niedersachsen (Nordheide) Nähe HH
Gender: Male

Re: Lara ....ab 21. Feb. 2011

Post#24by huetefuchs » 28. Feb 2011, 20:25

...also - ich bin mal gespannt, OB die Hormone irgendwann ne Wirkung zeitigen werden !

Fühlen tu ich noch NIX !


.....und ich bin und bleibe diesbezüglich skeptisch ! .... Fuchsi ist ALT GEWORDEN !

Ich wage mal die Vorhersage , dass dieser Geburtstag Mitte März Ladys LETZTER sein wird !
Deswegen werden wir DEN wirklich bewusst und in allen Ehren "begehen" .....geistig bereite ich mich schon mal auf das ENDE (irgendwann) VOR !

2009 > meine ONNI ...... 2010 > CANDY ...... ? > "huetefuchs" ......

ich bin gefasst ....komme , was da wolle ..... aber DAS ..... wird schwer ..... es ist aber das VORletzte mal ....sofern ich selber
den Kalle noch gehen sehe ........ das weiß man ja nie ....

:ja:

Di.

..... bitte keine Kommentare, die mich reizen würden ......
Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig:
Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft, etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen.
A. Einstein 1879-1955

live is live - and life is good !
User avatar
huetefuchs
Forum Admin
 
Posts: 4602
Joined: 12.2010
Location: Niedersachsen (Nordheide) Nähe HH
Gender: Male

Re: Lara ....ab 21. Feb. 2011

Post#25by hütepudel » 28. Feb 2011, 21:09

Erst mal zum Tabletten-Eingeben - Frischkäse geht auch gut oder anderer Käse. Oder Schnute auf, Tablette ganz hinten reinstecken und schlucken lassen.

Hast Du auch die Forthyron für Lara? Dauert bissel, bis man da was merkt, so schnell geht das net!
hütepudel
 

Re: Lara ....ab 21. Feb. 2011

Post#26by huetefuchs » 28. Feb 2011, 21:22

Ja, Antje ...hab ich ja oben geschrieben ....Forthyron ...wie Abby ......

KÄSE jeglicher Art ....geht bei Lady NICHT ...... keine Chance ..... ich leide jetzt schon unter der Vorstellung,
das Zeug "lebenslänglich" mit Leberwurst verabreichen zu müssen .....
Lara ist äußerst "krüüsch" , wie man hier oben zu sagen pflegt ...... und mit der Verträglichkeit der Antibiotika und den Hormonen
scheints auch nicht besonders gut zu stehen ....... da wird auch schon mal Mageninhalt wieder ausgespuckt .....
fühle mich zZt. in Candys Endzeit zurückversetzt ..... "Tabletten waren ihr Leben" .......

....... nicht alles schöööön .....

HundE (!!) machen auch mal "Arbeit" ........

Di.
Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig:
Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft, etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen.
A. Einstein 1879-1955

live is live - and life is good !
User avatar
huetefuchs
Forum Admin
 
Posts: 4602
Joined: 12.2010
Location: Niedersachsen (Nordheide) Nähe HH
Gender: Male

Re: Lara ....ab 21. Feb. 2011

Post#27by Chica » 28. Feb 2011, 21:32

Hallo Dietmar,


eine Möglichkeit wäre auch die Tabletten zu mörsern - nur das Antibiotikum bitte nicht!


LG
Mara
Chica
 

Re: Lara ....ab 21. Feb. 2011

Post#28by hütepudel » 28. Feb 2011, 21:44

Oh sorry Dietmar - den vorherigen Beitrag hatte ich übersehen ... :1246b21208:
Die Forthyron bekommt Ayk ja auch noch, mal sehen, wie lang. Bei Abby damals gab es die noch gar nicht, da gab es nur ganz teuere für Tiere, da hab ich von allen möglichen Bekannten die Menschentablettenreste bekommen (ich hatte sogar noch welche von mir...)
Die Lara mag gar keinen Käse? Den kann meiner in jeder Form reinschlabbern. Kannst auch versuchen, die Tabletten in Fleischstückchen reinstecken. Ich schmeiß Ayks Tablette einfach mit ins Futter und da ist sie weg.
Abby hatte dann ja noch Herztabletten bekommen, eigentlich fürs Herz, aber für die Nierendurchblutung waren die gut. Na ja, wie bei den alten Leutchen halt, viele bunte Smarties...
hütepudel
 

Re: Lara ....ab 21. Feb. 2011

Post#29by hütepudel » 28. Feb 2011, 22:02

Übrigens habe ich gerade das letzte Blättchen aus der Großpackung Forthyron angefangen - bei unserem TA 53,40 €
hütepudel
 

Previous

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest




cron