It is currently 13. Aug 2020, 02:44

Lara (vom Ohfeld) .... ab 25. MAI 2012

Re: Lara vom Ohfeld - mein "huetefuchs"

Post#21by huetefuchs » 5. Jun 2012, 11:31

Hai,

...sooderle ... sind wieder da ... übrigens gerade noch rechtzeitig, um unsere neuen Sitzgelegenheiten fürs Wohnzimmer in Empfang zu nehmen.

Laut TÄ ist soweit alles OK ... und ich hab neulich wohl wirklich ne dicke fette Zecke unter dem Wollmantel für nen Tumor gehalten ....
prima , wenns so ist , täusch ich mich doch gerne mal ....
(Übrigens das Gewicht liegt jetzt bei 23,5-6 kg ... der Rest war WOLLE **gg)

Hier die Laborwerte .... wer damit was anfangen kann :

Image

Image

..die unterstrichenen Werte sollte man ggf. in einigen Wochen noch mal testen...

LG
Dietmar
Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig:
Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft, etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen.
A. Einstein 1879-1955

live is live - and life is good !
User avatar
huetefuchs
Forum Admin
 
Posts: 4602
Joined: 12.2010
Location: Niedersachsen (Nordheide) Nähe HH
Gender: Male

Re: Lara (vom Ohfeld) .... ab 25. MAI 2012

Post#22by Zottelpudel » 5. Jun 2012, 17:53

Sieht doch gar nicht so schlecht aus, oder?

Ich hab gerade mal Abbys Befundbogen rausgesucht, sind aber irgendwie andere Werte.

Cholesterol Creatinin Haemoglobin Glucose GPT/ALT Urea

Juni 04 (7,5) 263 (8,6 mol) 15,9/181 37,1

Mai 06 (9,5) 288 1,86 14,8 94,8 35,1 71,4 (!)

Juli 06 210 1,86 49,3

Feb 07 2,48 114

März 07 2,65 96,4

Mai 07 267 3,21 67,3


Ein Jahr später, am 13. Mai mußte sie gehen. Aber keiner hätte da im Februar gedacht, daß sie mit diesen Nieren-Werten (Urea) noch so lang und gut durchhält. Da war es gut, daß ich die Routine-Untersuchung machen lassen hab, man hat ihr nämlich sonst nix angemerkt. Bei den Nieren merkt man es erst, wenn es schon zu spät ist. So aber konnten wir rechtzeitig reagieren - Futter umstellen, Medis geben und so hatte sie noch über ein gutes Jahr.
Deshalb bringt so ein Durchchecken schon was!

Na so was blödes - hatte das alles so schön untereinander geordnet und nun klebt alles zusammen? Wie geht das mit der Tabelle?
Zottelpudel
 

Re: Lara (vom Ohfeld) .... ab 25. MAI 2012

Post#23by Zottelpudel » 5. Jun 2012, 18:09

Nächster Versuch


Image
Zottelpudel
 

Re: Lara (vom Ohfeld) .... ab 25. MAI 2012

Post#24by huetefuchs » 5. Jun 2012, 21:20

Image

Image
Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig:
Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft, etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen.
A. Einstein 1879-1955

live is live - and life is good !
User avatar
huetefuchs
Forum Admin
 
Posts: 4602
Joined: 12.2010
Location: Niedersachsen (Nordheide) Nähe HH
Gender: Male

Re: Lara (vom Ohfeld) .... ab 25. MAI 2012

Post#25by Zottelpudel » 5. Jun 2012, 21:47

Ist das süß - wie der Kalle die Lara anguckt! Und Lara sieht aus, als hätte sie nen Pullover an - wegen des Farbunterschiedes.
Zottelpudel
 

Re: Lara (vom Ohfeld) .... ab 25. MAI 2012

Post#26by Chica » 6. Jun 2012, 07:27

Guten Morgen,

Ist das süß - wie der Kalle die Lara anguckt!


Finde ich auch!


Die Blutwerte sind (für mich) auch recht gut, bia auf die paar erhöhten Werte, trinkt Lara genug, versuche mal ihr etwas mehr Flüssigkeit geben....das Futter etwas "dünner" .... ?
Und das Enzym der Leber (ALT) gefällt mir nicht!
Das muss aber nicht zwangsläufig etwas Ernstes sein....eine Stauung der Galle oder auch Medikamente erhöhen den Wert!

LG
Mara
Chica
 

Re: Lara (vom Ohfeld) .... ab 25. MAI 2012

Post#27by huetefuchs » 6. Jun 2012, 16:52

ja - hast völlig Recht , Mara -
Lara trinkt zu wenig .. war schon immer so (Candy war nicht ganz so extrem aber auch recht trinkfaul ; ganz anders dagegen die beiden "Stockhaare" ....).

Nur .... Du kannst den Hund nur zum Wasser FÜHREN ...trinken muss er schon selber ..."Zwangseingabe" iss eher nicht so mein Ding **gg >> ergo
muss(te) ich mir was einfallen lassen, was zwar flüssig (und möglichst fettarm) ist , aber anders als "Kranenberger pur" eben nicht nur als "wohl oder übel" ,
sondern als "flüssiges Leckerli" akzeptiert wird . MILCH fiel mir da ein . Nun ist das mit der Laktose ja "so ne Sache" , also hab ich
Image
geholt ....
und wie man sieht - es funktioniert !
Image
DAS hätten wir also schonmal ...**gg

Zusätzlich bekommt Lara jetzt auch noch OYO-Dragees ...hab mal ne 250er Packung bestellt - und werde da wohl auch selber mal "zugreifen" ...
das Zeug soll auch prima bei chronischen Ohrgeräuschen helfen ..... :1157:


LG
Di.
Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig:
Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft, etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen.
A. Einstein 1879-1955

live is live - and life is good !
User avatar
huetefuchs
Forum Admin
 
Posts: 4602
Joined: 12.2010
Location: Niedersachsen (Nordheide) Nähe HH
Gender: Male

Re: Lara (vom Ohfeld) .... ab 25. MAI 2012

Post#28by Chica » 6. Jun 2012, 19:29

Hi Dietmar,


gute Idee, alles was flüssig ist, ist gut!

Dosenfutter mit Wasser "stohhalmfähig" panschen fällt mir noch ein....
aber das Abendessen bekommt sie ja sowieso flüssiger!


LG
Mara
Chica
 

Re: Lara (vom Ohfeld) .... ab 25. MAI 2012

Post#29by huetefuchs » 6. Jun 2012, 20:07

Das "Problem" ....hab ich schon seit langem im Blick , Mara,
ich achte wirklich auf den Flüssigkeitshaushalt der Hunde ....Lara hat abends immer eher suppiges Futter bekommen und auch morgens
hab ich versucht , ihren "Snack" zu verflüssigen .... aber zwischendurch (!) hats gefehlt .....

Übrigens ..... solche "trockenen" Hunde (wie Lara) haben im Prinzip ne SUPER "VERDAUUNG" ...... ich wüsste NICHT (!),
dass Fuchsi bis heute jemals mal DURCHFALL gehabt hätte !
Nur ...... das Lebensprinzip beruht halt zu großen Teilen auf dem FLUSS ......von Energie UND FLÜSSIGKEIT !......
ein ZUWENIG ist schlechter als ein ZUVIEL .....(meine Ansicht)..... der Organismus braucht "Spülung" , ums mal platt zu sagen ....

Di.
Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig:
Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft, etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen.
A. Einstein 1879-1955

live is live - and life is good !
User avatar
huetefuchs
Forum Admin
 
Posts: 4602
Joined: 12.2010
Location: Niedersachsen (Nordheide) Nähe HH
Gender: Male

Re: Lara (vom Ohfeld) .... ab 25. MAI 2012

Post#30by huetefuchs » 7. Jun 2012, 15:19

...diese OYO-Dragees zur Verbesserung der Sauerstoffversorgung sind ganz interessant ...

Das ist "irgendwie" kein Medikament im strengen Sinne, sondern "eine ergänzende Diät" -
Der Wirkstoff Natrium Pangamat findet sich in der Natur etwa in Aprikosenkernen, Reiskleie, Hefe und KICHERERBSEN !
Man ist ihm auf die Spur gekommen (dem Wirkstoff) durch die Beobachtung, dass indische Berufsringer und andere Athleten
schon seit langem mittels Kichererbsendiät ihre Kraft und Kondition steigern konnten.

..was es nicht alles gibt ... :01de6b1136:

LG
Di.
Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig:
Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft, etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen.
A. Einstein 1879-1955

live is live - and life is good !
User avatar
huetefuchs
Forum Admin
 
Posts: 4602
Joined: 12.2010
Location: Niedersachsen (Nordheide) Nähe HH
Gender: Male

PreviousNext

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest




cron