It is currently 9. Aug 2020, 23:00

Schafe und Betty

Schafe und Betty

Post#1by füchsle » 27. Jan 2011, 20:38

[IMG]http://i51.tinypic.com/dw6qtx.jpg[/IM
Das war wohl nix :01b3081179:
füchsle
 

Re: Schafe und Betty

Post#2by huetefuchs » 27. Jan 2011, 21:09

...da FEHLT am Ende ein Stückchen vom Bilder-LINK, Heidi !

hast den nur teilweise eingefügt ...... das PRINZIP ist aber RICHTIG ....es fehlen nur ein paar Buchstaben !

Di.
Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig:
Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft, etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen.
A. Einstein 1879-1955

live is live - and life is good !
User avatar
huetefuchs
Forum Admin
 
Posts: 4602
Joined: 12.2010
Location: Niedersachsen (Nordheide) Nähe HH
Gender: Male

Re: Schafe und Betty

Post#3by huetefuchs » 27. Jan 2011, 21:10

Du kannst Bilder auch HIER hochladen und den IMG-Code dann hier reinkopieren ...

http://picr.de/

....ganz einfach und ohne Registrierung !

Di.
Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig:
Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft, etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen.
A. Einstein 1879-1955

live is live - and life is good !
User avatar
huetefuchs
Forum Admin
 
Posts: 4602
Joined: 12.2010
Location: Niedersachsen (Nordheide) Nähe HH
Gender: Male

Re: Schafe und Betty

Post#4by füchsle » 27. Jan 2011, 21:48

Image
YEP, habs geschafft :1157:
Danke, Dietmar.

Bei den 4 "Rotkopferten" handelt es sich um Rouge du Roussillon, (sind auf der Roten Liste der GEH und somit vom Ausssterben bedroht). Vorne dran steht Camillo, als ehemaliges Flaschenlamm mit Vorsicht zu genießen, meine 3 Mädels sind hoffentlich "guter Hoffnung". Alle 4 verfolgen mich, so weit der Zaun das zuläßt und halten sich gerne in meiner Nähe auf, mich freuts, weil sie anfangs sehr scheu und schreckhaft waren.
Betty ist ganz heiß drauf, mir zu helfen, sie darf gelegentlich die Schafe im Stall - wenn ich den Zaun umstecke - oder aus dem Stall halten, wenn ich im Stall arbeite und die 4 nicht dabei haben will. Den Bock muss ich, da er ab und zu angreift, immer "im Auge" haben.
VG Heidi
füchsle
 

Re: Schafe und Betty

Post#5by huetefuchs » 27. Jan 2011, 22:01

:a007:

HEIDI ...... ich hab gerade allen Ernstes überlegt, wie LARA auf DEIN BILD kommt ! ......
Das Profil ist wirklich zm verwechseln ähnlich ..... selbst das Halsband ....**** :1157:

...ich bin und bleibe ein Freund der Schafe ...... ich mag diese Tiere ..., auch , wenn sie mir irgendwie ..... "zu lammfromm" sind ......
sie lassen aufgrund ihrer Natur ....zu viel mit sich machen ..... find ich ....***lach



LG
Dietmar
Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig:
Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft, etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen.
A. Einstein 1879-1955

live is live - and life is good !
User avatar
huetefuchs
Forum Admin
 
Posts: 4602
Joined: 12.2010
Location: Niedersachsen (Nordheide) Nähe HH
Gender: Male

Re: Schafe und Betty

Post#6by Chica » 27. Jan 2011, 22:22

Hallo Heidi,


wirklich schöne Schafe hast Du!
Ich freue mich schon auf die Fotos vom Nachwuchs....


@ Dietmar

ich hab gerade allen Ernstes überlegt, wie LARA auf DEIN BILD kommt ! ......
Das Profil ist wirklich zm verwechseln ähnlich .....


Vielleicht soll Dir das was sagen :1244:

So schöne vier Schafe würden sich bestimmt bei Euch gut machen....... Image


LG
Mara
Chica
 

Re: Schafe und Betty

Post#7by füchsle » 30. Jan 2011, 11:16

@ Dietmar
Ist mir noch nie aufgefallen, dass Betty der Lara so ähnlich ist, Mara könnte durchaus recht haben, vielleicht sollte dir das Bild zufällig wirklich was sagen :1244: *ggg*

"Lammfromm" sind Schafe nicht unbedingt, meine Damen stampfen erst mit den Füßen, bevor sie sich was Leckeres aus der Hand holen. Mein Bock greift an, wenn es ihm danach ist, das ist dann gar nicht lustig, es gab schon Böcke, die Menschen getötet oder schwer verletzt haben. Meistens sind das ehemalige Flaschenlämmer, die zu wenig Respekt vor Menschen haben und i.d.R. wandern die schnell nach "Kleinsibirien".
"Mein" Schäfer hat schon einige, auch wertvolle Zuchtböcke geschlachtet und aufgegessen, weil sie lebend lebensgefährlich wurden.
Als ich Betty das erste Mal vor den Stall stellte, damit alle draußen bleiben, hat das Leitschaf wissen wollen, ob sie am Hund vorbeikommt und hat Betty angegriffen, der Bock hat´s auch probiert und seitdem respektieren sie den Hund.

"Schafe beobachten" hat jedoch wirklich eine sehr beruhigende Wirkung, der Spruch "Schäfchen zählen" zum Einschlafen hat damit durchaus seine Berechtigung.
VG Heidi
füchsle
 

Re: Schafe und Betty

Post#8by huetefuchs » 30. Jan 2011, 12:11

Image

Image

...Moin Heidi,

....kann mir gut vorstellen, dass mit manchen "Böckchen" nicht gut Kirschenessen ist ..**ggg ...
wenn sie dann noch wie oben so ein mächtiges Gehörn mit sich rumtragen ...oh je ...
Aber irgendwie haben sie ja was "Magisches" ...

Werden uns in diesem Jahr mal die "Bockauktion" in MÜDEN (Nieders.) ansehen - da dürften noch mehr von der Sorte rumlaufen :ja:

....


Hast aber Recht ...als wir uns in Krosigk gesehen haben , kamen mir Betty und Lara auch eher unterschiedlich vor ...
deswegen ja die Überraschung als ich jetzt Dein Bild sah ... ich such mal was passendes von Lara raus ...dann können wir vergleichen ...

LG
Dietmar
Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig:
Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft, etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen.
A. Einstein 1879-1955

live is live - and life is good !
User avatar
huetefuchs
Forum Admin
 
Posts: 4602
Joined: 12.2010
Location: Niedersachsen (Nordheide) Nähe HH
Gender: Male

Re: Schafe und Betty

Post#9by Chica » 30. Jan 2011, 13:58

Moin Ihr Lieben,


wir hatten mal einen Schnuckenbock, vor Lou - Lous Zeit..... :1157:
Wir haben ihn erwachsen bekommen, der war auch extrem aggressiv!

Image

Er war aber sehr lecker!


LG
Mara
Chica
 


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests