It is currently 13. Aug 2020, 01:56

Unser Rudel 2013

Re: Unser Rudel 2013

Post#191by Dietmar » 1. Dec 2013, 18:59

...ja ... hab ich registriert, Petra,
das , was auf der US-Seite steht ist aber long long ago .... und mit den Unsicherheiten und Unbewiesenheiten durchsetzt,
die sich teilweise bis heute durchgehalten haben.
Retriever und Hütehund haben jedenfalls NIX miteinander zu tun - das würde mich sehr wundern.
Ich kannte zwar mal nen Retriever, der sogar SchH1 hatte ... das war aber eher "geschenkt" .... Retriever haben dafür
einen zu weichen Fang (MÜSSEN sie haben) ...

Meine etwas "bösen" Bemerkungen oben zum KH beziehen sich auf Aussagen eines Fachkundigen, der sich lange etwa mit
dem Erbe eines Herrn K. Stahl beschäftigt hat und das Vorhandensein einer erheblichen Zahl an Kreuzungstieren bestätigte.
http://www.ksta.de/region/rex-sichert-s ... 98494.html
http://www.huetefuchs.de/537096981f0b7d ... 1f0b8b813/

Mit wäre wichtig, festzuhalten, dass (Harzer) Fuchs und WW-Kuhhund ziemlich eng zusammenhängen !...
Einer der Ahnen meiner Lara WAR ein "Kuhhund"-Fuchs ....

Hier mal das aktuelle Kalenderbild ....
Image
...guckt mal, wie der Rüde hinten steht ....


Di.
User avatar
Dietmar
 
Posts: 3522
Joined: 03.2013
Location: kurz vor Hamburg
Gender: Male

Re: Unser Rudel 2013

Post#192by Daisy » 1. Dec 2013, 19:38

Ja, ich dachte manchmal schon auch dass rein äusserlich Lara und King Kong ein WENIG Ähnlichkeit miteinander haben.

Gibt es denn nun den Pommerschen Hütehund noch oder ist der völlig abgelöst?

- oder gab es ihn überhaupt je ? Diese letzte Frage dahingehend, als Du ja bemerkst, dass dieser US-Auszug aus der damaligen Zeit eher "lückenhaft" sei (so habe ich es verstanden).
Daisy
 

Re: Unser Rudel 2013

Post#193by Dietmar » 1. Dec 2013, 20:33

Trotz http://de.wikipedia.org/wiki/Pommersche_H%C3%BCtehunde
.... würde ich sagen > NEIN .
Pommern im Zusammenhang mit Hunden - klingt für mich immer ein wenig nach > WEIß .....
und WEIß .... ist nach meinem Dafürhalten keine "gute" Farbe .....
Wir sollten , was altdeutsche Hütehunde angeht , bei denen bleiben , die sicher überliefert sind.
Ein weißer Fuchs ist noch lange kein "Pommerscher" (Spitz) - genau wie ein weißer Pudel kein pommerscher sein muss.
Das kann auch ne Degenerationserscheinung sein .... wird es auch .
Die maßgebende und "sauberste" (!) AH-Zucht HAT es in MITTELDEUTSCHLAND gegeben (!) ,,, Sachsen-Anhalt , Thüringen, Sachsen
mit Schnittmenge in Teilen Westdeutschlands ..... DA fand statt, was wir HEUTE zu erhalten haben .
Süddeutschland ist ein anderes Thema ....>Daisy & Co.

Di.
User avatar
Dietmar
 
Posts: 3522
Joined: 03.2013
Location: kurz vor Hamburg
Gender: Male

Re: Unser Rudel 2013

Post#194by Chica » 3. Dec 2013, 18:29

:huhuhu

Gauner ist nicht mit gegangen, er ist Heinis Hund :sunny
Gauner freut sich seines Lebens, er schmust ohne Ende :01de6b1136:
Er hat immer Hunger :1157:
Rundum gut zufrieden!

Allerdings nagt das Alter an seinem Gehör! :23df56:

Image

Image

Image

Image

Image

Image


Nichts Besonderes - eigentlich wie jeder Spaziergang in die Weide...


www.youtube.com Video from : www.youtube.com



LG
Mara
Chica
 

Re: Unser Rudel 2013

Post#195by Dietmar » 3. Dec 2013, 18:44

Hi,
.... also wenn mal wieder Zaunpfähle zu erneuern sind oder Bäumchen zu pflanzen ...> Kommando "Mäuschen!!" und
Heini braucht nie mehr selber buddeln ! ***ggg eigentlich ganz praktisch , Mara.

Mir fällt auf bzw. ein .... haben wir Bianca eigentlich schon mal Laut geben gehört ? ....
Wenn , dann aber höchst selten - ... ich denke mal , die Große bellt vorwiegend dann , wenns das HSH-Erbe erfordert.
***lach .... wenn ich bei Dunkelheit draußen bei Euch am Tor ruckele , würd ichs bestimmt hören - oder , Mara ?
Kannst Du sie vielleicht tagsüber mal zum Bellen bringen ? ...bestimmt eindrucksvoll ...

LG
Dietmar
User avatar
Dietmar
 
Posts: 3522
Joined: 03.2013
Location: kurz vor Hamburg
Gender: Male

Re: Unser Rudel 2013

Post#196by Chica » 3. Dec 2013, 19:02

Hi Dietmar,

Bianca bellt seeeehr selten und wie Du sagst, fast nur im Dunkeln! :01de6b1136:

Ich versuch es mal aufzunehmen!

Mein Rottweiler damals hat das noch pflichtbewußter gemacht, da konnte Heini tatsächlich Bäume drin pflanzen *gg*
Sie hat auch gleich alle alten Wurzeln mit entfernt! :1157:

LG
Mara
Chica
 

Re: Unser Rudel 2013

Post#197by Chica » 15. Dec 2013, 17:54

:moi :moi

Nichts Besonderes, nur ein paar Bilder von der Rentnerband! :01de6b1136:

Image

Image

Image

Image

Image


LG
Mara
Chica
 

Re: Unser Rudel 2013

Post#198by Dietmar » 15. Dec 2013, 21:02

Bianca erinnert mich immer wieder sehr an Candy ....

....emotionale Stabilität in Kombination mit Introversion ist eine Definition des Phlegmatikers ....
Das kommt ganz gut hin , denk ich mal so .... so würde ich Candy zumindest beschreiben im Nachhinein ....

Ich kann mich in Bilder aus diesem Lebensabschnitt sehr gut hineinversetzen - und finde sie KLASSE !

Di.
User avatar
Dietmar
 
Posts: 3522
Joined: 03.2013
Location: kurz vor Hamburg
Gender: Male

Re: Unser Rudel 2013

Post#199by Chica » 16. Dec 2013, 11:33

Hi Dietmar,

die Beschreibung paßt gut!

Ich denke immer, es ist einfacher über einen jungen Hund etwas zu schreiben, da er sich in der Entwicklung befindet!
Da ist eigentlich immer etwas, neue Erfahrungen, wie reagiert er auf dieses oder jenes u.s.w..

Nun habe ich noch vier Hunde, und die Jüngsten sind nächstes Jahr 11!
Ich bin erleichtert darüber, dass sie die 10er Marke ohne große gesundheiliche Probleme geknackt haben....
Bianca und Lou im Grunde gar keine, sie waren NIE krank!
Lou hatte ihre Verletzungen, als sie für ihre Stänkerei gemaßregelt worden ist - aber sonst - Toi, Toi, Toi!
King ist auch sehr gut drauf, bis auf seine Steifheit, aber das nenne ich nicht krank, sondern alt....
Er genießt es sich ins Haus geschlichen zu haben :01de6b1136:
Und der Gauner, der ist richtig aufgeblüht in den zwei Jahren hier, nur sein Gehör läßt nach *gg*
Er läßt inzwischen die Kaninchen und Katzen in Ruhe!

Trotz des Alters habe ich ein anderes Gefühl dem Ende gegenüber, was im Grunde jeden Tag sein könnte, aber
es ist dann DIE Zeit dafür.....
Logisch ist man auch dann traurig, und jeder Einzelne wird schmerzlich vermisst - nur der Verstand kann damit besser umgehen!
Ich bin gelassener.....

Jeder auf seine Art ist toll!

LG
Mara
Chica
 

Re: Unser Rudel 2013

Post#200by Daisy » 16. Dec 2013, 23:39

Ich liebe alte Hunde - sie haben so etwas besonderes, sind gelassen, in sich ruhend, sich ihrer selbst bewusst ohne den Drang zur Überheblichkeit oder sich beweisen müssens - sie WISSEN wer sie sind, jeder eben auf seine Weise.
Daisy
 

Previous

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest




cron