It is currently 30. Nov 2020, 09:29

Weiße Schäferhunde

Weiße Schäferhunde

Post#1by Chica » 6. Apr 2013, 22:18

:huhuhu

Wir haben uns heute zwei Bourkesittiche dazu geholt.
Das sind ganz leise und vor allem friedliche Sittiche, im Gegensatz z.B. zum Wellensittich...
Bourkesittiche kann mann sehr gut mit Kanarien vergesellschaften!

http://de.wikipedia.org/wiki/Bourkesittich

Das sind seeehr erfolgreiche Züchter etlicher Papageienarten!

....und Besitzer von den Beiden....Rex der Rüde ist in Kalles Alter.

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Da war Rex noch klein ;-)

Image


LG
Mara
Chica
 

Re: Weiße Schäferhunde

Post#2by Daisy » 7. Apr 2013, 10:18

Und jetzt muss ich mich outen: Ein weisser Schäferhund war eigentlich das, was ich haben wollte, wenn ich denn einen Hund mir hätte holen wollen - Naja, erstens kommt es GANZ anders, zweitens als man denkt...
Schöne Hunde, Mara.
Haltet ihr die Sittiche d'raußen ?
Liebe Grüße
Petra
Daisy
 

Re: Weiße Schäferhunde

Post#3by Dietmar » 7. Apr 2013, 11:43

Das Gebiss kommt mir ein wenig "schwach" vor ..oder täuscht das, Mara ?
...ich sehe da auch wenig "Feuer" - aber die Weißen sind ja in der Regel auch "ruhiger" .
Image
Image

LG
Di.
User avatar
Dietmar
 
Posts: 3522
Joined: 03.2013
Location: kurz vor Hamburg
Gender: Male

Re: Weiße Schäferhunde

Post#4by Chica » 7. Apr 2013, 12:44

Hallo Dietmar,

das täuscht nicht...

Zum Gebiss, sie sind beide ohne Papiere, ich denke das ist mal ein sichtbares Beisiel dafür, was passieren kan, wenn nicht auf Zuchtziele geachtet wird.
Das heißt ja nicht, dass Hunde o.P. schlecht sein müssen...ich mag sehr gerne Mischlinge....
Aber eine gute Zucht oder Vermehrung ist schon ein Unterschied!

LG
Mara
Chica
 

Re: Weiße Schäferhunde

Post#5by Chica » 7. Apr 2013, 18:46

Hallo Petra,

die Vögel sind in einer Voliere in einem Blockhaus - das ist das Winterquartier.
Im Sommer kommen sie dann in eine Voliere die sowohl einen Nachtstall hat und "Freiluft".


Image

Image

Image

Image

Image

LG
Mara
Chica
 

Re: Weiße Schäferhunde

Post#6by Daisy » 7. Apr 2013, 19:15

Danke Mara für die Bilder - sind das diese Bourkesittiche mit einem Fasan ?

Liebe Grüße. Petra
Daisy
 

Re: Weiße Schäferhunde

Post#7by Chica » 7. Apr 2013, 19:19

Hallo Petra,

der rosafarbende ist ein Bourkesittich, sonst noch Kanarien, Wachteln.

LG
Mara
Chica
 

Re: Weiße Schäferhunde

Post#8by Beulchen » 8. Apr 2013, 18:46

Aaach, schön! Vögel mag ich auch sehr gern!
Wir haben hier am Weiher ein Schwanenpaar und einer davon(keine Ahnung ob's der männliche oder weibliche Teil ist) ist total neugierig und hat überhaupt keine Scheu.
Die beiden haben immer so'n kleines schwarzes Entchen bei sich...ich beobachte das jetzt schon seit Dezember. Es hält sich nie bei seinesgleichen auf, sondern ist immer beim Schwanenpaar.
Ich glaub, die haben das adoptiert :1244:
Solange Menschen denken, Tiere könnten nicht fühlen, müssen die Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken!
User avatar
Beulchen
 
Posts: 172
Joined: 01.2012
Location: Obermosel
Gender: Female

Re: Weiße Schäferhunde

Post#9by Beulchen » 8. Apr 2013, 19:01

Image

Das war mein Nymphensittich Peppi Mövenpick....und in den Startlöchern das Beulchen....total aufgeregt wenn's um Vögel ging ;-)

Peppi war sowas von zutraulich, die konnte ich sogar draußen fliegen lassen, sie ging auf meiner Schulter mit duschen, baden und wir aßen zusammen von einem Teller...oder sie líeß sich schnäbeln. Wenn ich auf der Couch schlief, pennte Peppi auf meinem Kissen oder meinem Bauch
Als ich 2 Wochen in Flitterurlaub war, rief ich jeden Tag zuhause an und laberte auf den AB, damit Peppi meine Stimme hörte :clever:
Solange Menschen denken, Tiere könnten nicht fühlen, müssen die Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken!
User avatar
Beulchen
 
Posts: 172
Joined: 01.2012
Location: Obermosel
Gender: Female

Re: Weiße Schäferhunde

Post#10by Chica » 8. Apr 2013, 19:46

Hi Sandra,

einen Nympfensittich hatte ich auch mal, der war schon älter, als ich in bekam und konnte wunderschön
Lieder pfeifen!
Leider zu alt um ihn zu vergesellschaften...
Charly war sein Name und auch den konnte er sprechen.
Allerdings war Charly nicht so schön zahm wie Deiner und hackte, wenn man an seinen Käfig kam :aua:
....und plötzlich sagte er nur noch "Hackcharly" :breig:

LG
Mara
Chica
 

Next

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest




cron