Aktuelle Zeit: 20. Jul 2018, 02:45

Homöopathie allgemein --- Traumeel / Zeel

Homöopathie allgemein --- Traumeel / Zeel

Beitrag#1von Chica » 25. Feb 2014, 15:41

Moin Ihr Lieben,

ich vermute, wenn man es braucht ist der Beitrag nicht auffindbar, deshalb hier noch einmal!
Ich ergänze das hin und wieder......
Bin auch für Anregungen dankbar!


Der Unterschied der beiden Mittel ist grob, dass das Traumeel eher für Verletzungen, traumatisch, vor allem akut aber auch chronisch wie bei immer wiederkehrenden Partellaluxationen u.s.w. ist. Aber auch bei allen anderen entzündlichen Erkrankungen z.B. ein vereiterter Zahn.
Das Zeel für die Athrose und deren Schmerzen.

Die Inhaltstoffe der Mittel zeigen das, ich beschreibe das kurz, nur zum Verständnis, das ist nicht das gesamte Einsatzgebiet!

Traumeeel:

Beinwell (Symphytum officinale D8) - bei allen Verletzungen der Knochen, Knochenhäute, Distorsionen der Gelenke

Bergwohlverleih (Arnica montana D2) - alle Verletzungen, Blutungen, Muskel- und Gelenkrheumatismus

Eisenhut (Aconitum napellus D3) - hochakute entzündliche Erkrankungen

Gänseblümchen (Bellis perennis D2) - ähnlich wie Arnica ein wichtiges Wundheilmittel

Gemisch das vorwiegend Quecksilber enthält ( Mercurius solubilis Hahnemanni D8) - akute und chronische Schleimhautenzünungen, Steifheit in Muskeln und Gelenken

Johanniskraut (Hypericum perforatum D2) - Verletzungen mit Nervenschäden

Kalkschwefelleber (Hepar sulfuris D8) - akut eitrige Entzündungen

echte Kamille (Matricaria recutita D3) - u.A. fiebersenkend und schmerzstillend

Purpur-Sonnenhut (Echinacea purpurea D2) - ist für das Immunsystem gut

Ringelblume (Calendula officinalis D2) - schlecht heilende Wunden

Schafgarbe (Achillea millefolium D3) - stoppt u.A. Blutungen

Schmalblättriger Sonnenhut (Echinacea D2) - Immunsystem

Tollkirsche (Atropa bella-donna D4) - alles was akut und plötzlich beginnt

Zauberstrauch (Hamamelis virginiana D2) - eigentlich schmerzhafte, schlecht heilende Wunden


Zeel:

Bergwohlverleih (Arnica montana D2) - alle Verletzungen, Blutungen, Muskel- und Gelenkrheumatismus

Giftsumach (Rhus toxicodendron D2) - Stütz- und Bewegungsapparat ---- auch Überanstrengung dessen

Kanadische Blutwurzel (Sanguinaria D2) - Stütz- und Bewegungsapparat, Rheuma

Bittersüßer Nachtschatten (Dulcamara D2) - Atemwege, Rheuma

Schwefel (Sulfur D6) - ist auch ein Konstitutionsmittel, Sulfur hat ein großes Arzneimittelbild --- Muskel und Gelenkrheumatismus


Was noch interessant ist, ist das

Wobenzym

LG
Mara
Chica
 

Re: Homöopathie allgemein --- Traumeel / Zeel

Beitrag#2von Daisy » 25. Feb 2014, 21:24

Liebe Mara

Vielen, vielen Dank - das ist echt ein super Überblick und Beschreibung.

Für Laien wie mich ist so eine Darstellung der Mittel und deren Einsatzgebiete unglaublich hilfreich.

Danke nochmal dafür !!!!!
Daisy
 

Re: Homöopathie allgemein --- Traumeel / Zeel

Beitrag#3von Dietmar » 4. Jun 2014, 14:01

Wusstet Ihr , dass es zB das ZEEL auch "ad us. vet." gibt , also zur Anwendung bei Tieren ?
Bild
Unterschied zu dem Zeel für uns Zweibeiner : Einige Inhaltsstoffe sind nicht für den Gebrauch an Menschen zugelassen .....

LG
Di.
Benutzeravatar
Dietmar
 
Beiträge: 3522
Registriert: 03.2013
Wohnort: kurz vor Hamburg
Geschlecht: männlich


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast




cron