It is currently 26. Nov 2020, 16:24

Buch - ja oder nein?!

Re: Buch - ja oder nein?!

Post#11by Chica » 28. Feb 2011, 13:17

Moin,


Bücher können hilfreich sein, gebe ich zu.

Bücher über die Hundeerziehung sehe ich als Modeerscheinung genauso wie die vielen Hundeschulen,
seit es die Antiautoritäre Erziehung gibt.......und die vielen anderen "Methoden".....

Als ich meine ersten eigenen Erfahrungen mit Hundeerziehung gemacht habe, gab es Sachbücher über Hunderassen, die habe ich verschlungen :1157: aber keine über Erziehung - ich kann mich zumindest nicht entsinnen.....
Heute lese ich sie um mit der Vergangenheit zu vergleichen, manchmal steht auch gutes Neues drin.....

Die Wechselwirkungen zwischen Kinder- und Hundeerziehung werden mir zu oft schon a priori von der Hand gewiesen.
Beide könnten aber unter Umständen voneinander profitieren und sich ergänzen..... meine Ansicht.


Stimme Dir zu!



LG
Mara
Chica
 

Re: Buch - ja oder nein?!

Post#12by huetefuchs » 28. Feb 2011, 13:43

.... Hi,
vielleicht noch nen Aspekt -

Manche Hundehalter kennen zwar "ihre" RASSE.... und das, was "man" dazu hört oder liest, aber das spezielle INDIVIDUUM da am vorderen Leinenende ist ihnen
weitgehend fremd.

Was es meines Erachtens noch NICHT .... bzw. nicht genügend gibt, sind ganz simple , nachvollziehbare , wiederholbare , vergleichbare und übertragbare TESTmethoden,
die dem normal gestrickten Leinenhalter helfen, "den da im Halsband" charakter-/wesensmäßig einigermaßen korrekt einzuschätzen !
Ein Buch über "Hundepsychologie" für interessierte Laien geschrieben, DAS würd ich mir sofort kaufen, wenns mich ansprechen würde ...

Di.
Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig:
Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft, etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen.
A. Einstein 1879-1955

live is live - and life is good !
User avatar
huetefuchs
Forum Admin
 
Posts: 4602
Joined: 12.2010
Location: Niedersachsen (Nordheide) Nähe HH
Gender: Male

Re: Buch - ja oder nein?!

Post#13by Sausebrause » 28. Feb 2011, 14:03

Hallo Dietmar,

aber auch dabei Hundepsychologie gibt es die unterschiedlichsten Auffassungsweisen....

es gibt ja auch immer wieder diese Diskussionen - was ist Hunde-spezifisch und was ist z. B. AH spezifisch - bei z. B. der Erziehung zur Leinenführigkeit, beim Freilauf, im Kontakt mit anderen Hunden

kann ich mit meinen 08 15 normalen Erziehungsmethoden der beim Hund ansich funktioniert, auch beim AH oder DSH oder Münsterländer anwenden. Da geht es dann schon wieder auseinander

gut sozialisierte Hunde kann man vielleicht einschätzen und auch psychologisch in eine Kiste packen- aber dann kommen die Feinheiten der Rassen, die dann hier und da doch anders bewertet werden sollten oder müssten.

Mir fällt die doch sehr "rabiate" Spielweise mancher AH´s ein. Sam geht z. B. schlichten, in dem er die laut spielenden Hunde trennt. Gehen sie nicht darauf ein - "brüllt" er dem für ihn erscheinenden Angreifer ins Ohr - geht das auch nicht - rammt er oder setzt einen Griff....
Was ansich ja bei ihm als "normal" angesehen werden kann - auf der anderen Seite kontrolliert er die beiden Hunde und für Aussenstehende "greift" er an.
Sausebrause
 

Re: Buch - ja oder nein?!

Post#14by Chica » 28. Feb 2011, 14:17

Hallo Alex,


kannst Du bitte mal ein konkretes Beispiel Deiner Methode schreiben, z.B.Dein Antijagdtraining....
Ich kann mir im Moment nicht vorstellen, was genau Du anders machst außer Futter- und Zwangfrei.

Ich lese immer nur, dass Du Dich über die Hundehalter aufregst!


LG
Mara
Chica
 

Re: Buch - ja oder nein?!

Post#15by Sam » 28. Feb 2011, 21:08

Darf ich ehrlich sein?
Würde ich ungern machen. Das soll jetzt nicht den Anschein geben, das ich was verheimliche oder ähnlichem, aber bis lang, wenn ich genau das getan habe, kam die unentwegte 5 Stündige Mozerei und diskutiererei zum Thema Hundeerziehung zum vorschein.

Die Erziehung selbst, würde bei mir erst sehr spät den eigentlichen Zugang finden.
Vielleicht mag es wie motzen klingen, kann mit sicherheit sein, aber für mich ist diese "neu moderne Erziehung" absoluter mist. Sorry wenn ich das so sage, aber ich frage mich doch, wie diese "erziehung" funktionieren soll und kann, wenn ich nicht einen Hund antreffe, der als eigenständiger Charakter voll ernst genommen wird. Die machen alle das gleiche, obwohl sie alle ganz andere Hunde vor sich haben.
Sam
 

Re: Buch - ja oder nein?!

Post#16by hütepudel » 28. Feb 2011, 22:06

Aber wenn Du das jetzt schon hier befürchtest - hast Du da nicht Bedenken, daß das Buch dann auch auf Ablehnung stößt und Diskussionen auslöst (was ja nicht das Schlechteste wäre, die Diskussionen meine ich). Wenn Du es hier nicht "an den Mann" bringen kannst, wie dann an die breite Masse?
hütepudel
 

Re: Buch - ja oder nein?!

Post#17by Chica » 1. Mar 2011, 07:01

Hallo Alex,


Schade!

Wie soll man Dir da weiterhelfen......ich weiß leider nicht warum Du dann hier fragst!?
Diskussionen über Bücher allgemein, hat hier den Sinn des Eingangsbeitrag verfehlt!
Es geht um DEIN Buch!
Du fragst Ja oder Nein.......die Entscheidung mag ich Dir nicht abnehmen....schon gar nicht ohne Informationen - Schluß!

LG
Mara
Chica
 

Re: Buch - ja oder nein?!

Post#18by Sam » 6. Mar 2011, 11:52

Genau da liegt doch der wesentliche Punkt.
Das die wenigsten dazu bereit sind, sich einfach mal auf etwas neues einzulassen.
Es muss erst diskutiert werdern, ohne alles zu wissen. Es werden Wundermittel oder Zaubertricks verlagt und gut.

Genau da fällt mir das verständnis für.
Sam
 

Re: Buch - ja oder nein?!

Post#19by huetefuchs » 6. Mar 2011, 19:04

Hallo, liebe ...? .. ich weiß gar nicht mehr, wie Du heißt ....

Es wäre mir sehr angenehm, wenn Du wenigstens die Neulingsgrundregeln beachten würdest ...
also ...ein kurzes : Hi, Hallo oder Moin .... und ne Schlußformel (geht auch über die Signatur) verwenden würdest.

WIR hier kennen uns schon seit längerem .... deshalb gestatte ich mir ...nach weit über zehntausend Beiträgen schon mal
dann und wann, darauf zu verzichten ..... wäre ich NEU in nem Forum, würde ich das nicht tun.

Thematisch .... müsstest Du eigentlich schon und sehr wohl willens und in der Lage sein, DEIN (!!!!!!!!!!!!) "System"
zumindest in UMRISSEN mal darzustellen !
Wenn Du das nicht KANNST , dann taugt das System nix ..... wenn Du das nicht WILLST, dann bist Du hier an der verkehrten Ecke.

Das Ganze soll sagen :
Man kann sich UNTER DIR hier draußen NICHTS VORSTELLEN ! Das ist, als ob ich mich mit meinem Schreibtisch unterhalte ....
Bitte ändere das ....oder sag mir , dass ich Deinen Account löschen soll !
Zeig doch mal gaaaanz normale BILDER von Deinem Hund ... Du hast doch einen .- oder ??

SO - kommen wir jedenfalls nicht weiter ...

LG
Dietmar
Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig:
Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft, etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen.
A. Einstein 1879-1955

live is live - and life is good !
User avatar
huetefuchs
Forum Admin
 
Posts: 4602
Joined: 12.2010
Location: Niedersachsen (Nordheide) Nähe HH
Gender: Male

Previous

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests




cron