It is currently 9. Aug 2020, 22:49

Bürokratie im Müll!

Bürokratie im Müll!

Post#1by Chica » 7. Jun 2011, 16:23

:moi

Den grünen Punkt kennt jeder - logisch!

Aber wußtet ihr, dass nur DER in den gelben Sack darf.......
Das ist mir heute auf der Mülldeponie "erklärt" worden!

Unser konkreter Fall, wir sammeln schön brav die kleinen Plastiktüten vom Brot (Schweine) und das sind nicht gerade wenig.....da die gelben Säcke bei uns sehr dünn sind, packen wir diese Folientüten in andere Säcke.
Leider nimmt die Müllabfuhr diese nicht mit und so sind wir dann mit Anhänger und gesammelte Werke zur Deponie....

Dort aber gilt das als Restmüll - da kein grüner Punkt drauf ist!
Und ist somit Gebührenpflichtig!

Recyclebarer Müll wird zum Restmüll, weil die Gebühren durch den grünen Punkt noch nicht bezahlt wurden.....


Da kann man doch nur mit dem Kopf schütteln und wo bleibt da unsere Umwelt!

Ich glaube ich bestelle mir eine größere schwarze Restmülltonne und spare mir die Arbeit und die Zeit da hinzufahren! :1244:


LG
Mara
Chica
 

Re: Bürokratie im Müll!

Post#2by huetefuchs » 7. Jun 2011, 16:50

:huhuhu

....ohne zu wissen, wie VIELE Tüten das sind - ich würd das alles auf gelbe Säcke verteilen ....

kenn auch ne "Müllstory" ....

Wir wohnten mal in ner Gemeinde, die sich aus mehreren Dörfern zusammensetzt. In einem dieser Dörfer (knapp 5 km von uns entfernt!)
ist die zentrale Mülldeponie/-annahmestelle. Nun liegt DIESES Dörfchen aber geografisch schon in nem anderen Lankreis. Das heißt, wenn ich dort
hingefahren bin, hatte ich ein "fremdes" Kennzeichen - ...Müll dort abgeben darf man aber nur aus dem heimischen LK.
Die Annahmestelle UNSERES LK .... hätte ca 25 km Fahrt bedeutet !
...verstehe , wer will ...

LG
Di.
Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig:
Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft, etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen.
A. Einstein 1879-1955

live is live - and life is good !
User avatar
huetefuchs
Forum Admin
 
Posts: 4602
Joined: 12.2010
Location: Niedersachsen (Nordheide) Nähe HH
Gender: Male

Re: Bürokratie im Müll!

Post#3by hütepudel » 7. Jun 2011, 19:15

Über die deutsche Bürokratie im Einzelnen und im Allgemeinen könnte ich einen Riesenwälzer schreiben - das ist so was von krank! Und nein, ich glaube nicht, daß es in andere Ländern auch so extrem ist. Was könnten wir für Papier und Bearbeiter sparen!!!
hütepudel
 


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest