It is currently 9. Aug 2020, 23:03

Fahrrad"technik"

Fahrrad"technik"

Post#1by Dietmar » 19. Sep 2013, 18:13

Hi,

in die Klönschnack-Ecke passt auch dieses Thema ....**gg


Hab mir ja nun dieses 29er Mountainbike gekauft .... und zwar aus finanziellen Gründen mal NICHT
bei hiesigen kleinen aber feinen "Bike-dealer" ....sondern in so nem Riesen-Fahrradtempel .....

ACHTUNG + VORSICHT !
Falls Ihr das auch mal irgendwann macht , ... man spart halt ein paar Euro ..., dann PRÜFT (!!) das Rad
ziemlich gründlich , bevor Ihr damit losfahrt !
Bei meinem ....und das hab ich erst heute bemerkt , war das Vorderrad nicht ordentlich befestigt ....
die Schnellklemmvorrichtung war äußerst "luschig" eingestellt .
Der Lenker war nicht richtig fest ....der LenkerVORBAU war nur handfest angezogen ....alles sicherheitsrelevante Dinge ,
die ich diesem Laden auch noch zur Kenntnis geben werde. Schließlich hab ich GEFRAGT , ob ch mit dem Teil SO wie es ist
losfahren kann !

Dann die "Beratung" .... ich bin nun keine 25 mehr .... ergo sitzt man auf so nem Teil in meinem Alter gerne etwas BEQUEMER -
soll heißen der Lenker MUSS HÖHER ! .... Da wurde mir als einzige Möglichkeit genannt, einen steiler nach oben gewinkelten
Lenkervorbau zu kaufen. Das ist das Teil , an dem die Lenkstange vorne befestigt ist.

War heute dann mal bei unserem hiesigen Fahrradladen .... NATÜRLICH kann man den Lenker höhersetzen - es gibt
Verlängerungsstücke , auf die der "alte" Vorbau einfach obendrauf geschraubt wird ....für knappe 20 Euro.
(Man muss allerdings etwas Glück haben , weil die Brems und Schaltungszüge unter Umständen dann zu kurz sein könnten.

Zum Glück ...HATTE ich Glück ***ggg
WOW ..... ein völlig neues Fahrgefühl ..... JETZT macht das 29er richtig SPAß !

...um dieses Maß ist der Lenker jetzt HÖHER ! > SUPER !
Image

Image

...neue Griffe ...(bischen "Tuning")
Image

Image

Image

Image


LG
Di.
User avatar
Dietmar
 
Posts: 3522
Joined: 03.2013
Location: kurz vor Hamburg
Gender: Male

Re: Fahrrad"technik"

Post#2by Zottelpudel » 19. Sep 2013, 18:18

Das ist schon ein tolles Teil! Aber ne Sauerei, wenn es nicht ordentlich ist!
Zottelpudel
 

Re: Fahrrad"technik"

Post#3by Chica » 19. Sep 2013, 18:44

Hi Dietmar,

ein tolles Mountainbike! :doo
Nicht auszudenken, Du hättest keine Ahnung gehabt und nicht noch einmal nachgeprüft!

Weiterhin gute Fahrt!

LG
Mara
Chica
 

Re: Fahrrad"technik"

Post#4by Daisy » 19. Sep 2013, 18:47

Die großen Fahrradhändler sind mit Aushilfspersonal bestückt, denen es ziemlich wurscht ist, wie qualitativ hochwertig ihre Beratung ist - leider. Denn da hätte wirklich richtig was schief gehen können. Wenn so ein Dödel wie ich damit konfrontiert wird - ich checke da nix mehr. Es ist ein neues Rad, da würde ich davon ausgehen, dass alles passt.
Na, GsD kennst Du Dich ja aus.
Gute Fahrt, Dietmar.
Daisy
 

Re: Fahrrad"technik"

Post#5by Dietmar » 19. Sep 2013, 19:53

ich kenn mich eben NICHT aus , Petra ***lach .....
Google bringt mich allerdings meist weiter ...

Di.


.... wer sich n Mountainbike holen will ...... >>>> 29er !
..... ganz anderes Fahrgefühl ! ....wirklich KLASSE !
User avatar
Dietmar
 
Posts: 3522
Joined: 03.2013
Location: kurz vor Hamburg
Gender: Male


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests