It is currently 9. Aug 2020, 23:19

Meckerecke

Meckerecke

Post#1by hütepudel » 8. Mar 2011, 13:11

So, ich hab jetzt mal die Meckerecke aufgemacht - zu meinem Besuch beim Arbeitsamt. Muß ich mir mal von der Seel schreiben...

Hab die Nase gestrichen voll, die haben mir wieder mal was ganz anderes erzählt, als ich aus den Gesetzen und Vorgaben herauslese. Dann wußte ich gar nix mehr, so unklar waren die Aussagen - und es klang eben auch nicht sehr optimistisch. Statt sie einen unterstützen, knallen sie Dir 100 Seine in den Weg.
Da ich ja nebenberuflich dieses Halbjahr so viel verdient habe (also viel in Relation), daß ich das bissel Hartz 4 eh alles zurückzahlen darf,ist für mich doch die logische Konsequenz, daß ich versuche, daß gleich ganz selbst zu machen und da weg zu kommen. Für Hartz 4-Looser gibt es keine Förderungen und Kredite wie für "nur" Arbeitslose, da gibt es nur noch so ne Unterstützung, der aber das Einkommen gegengerechnet wird. Man kommt also über den Satz nicht drüber hinaus, ist aber bissel abgesichert, wenn es mal wenig ist. Aber die Zusage liegt im Ermessen des Bearbeiters (und wieder tausend Anträge). Und die hat mir laufend erzählt, daß sie mir das nicht genehmigt - wenn ich denn so viel verdiene... Ich dachte, ich beiß gleich in den Schreibtisch - als wenn die Wert drauf legen, daß man dort bleibt...
Ich bin jetzt soweit, daß ich das wohl ohne die versuche - Knackpunkt ist die Krankenkasse. Ich werd als nächstes versuchen, daß mich die Künstlersozialkasse anererkennt, da bezahle ich nur den halben Beitrag. Aber da muß ich eben nachweisen, daß ich von der Kunst leben kann. Na mal sehen. Es ist manchmal einfach zum K... sorry!

Viele Grüße Antje (uneuphorisiert)
hütepudel
 

Re: Meckerecke

Post#2by Chica » 8. Mar 2011, 15:16

Hallo Antje, Image

ich kann nur den Kopf schütteln, erst einmal "unten" in der Gesellschaft angekommen, scheint es kein Weg mehr zurück zu geben - unsere Gesellschaft ist krank!
Gerade Menschen, die Eigeninitiative entwickeln, nicht von Hartz 4 leben möchten und die Idee Hand und Fuß hat, müßte JEDE Unterstützung gegeben werden!

Image Wenn Du glaubst es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her......

ImageImageImage

....auch das wirst Du schaffen!


LG
Mara
Chica
 

Re: Meckerecke

Post#3by Sausebrause » 8. Mar 2011, 15:29

Hallo Antje,

gibt es nicht mehr diese "ein Mann Selbständigkeiten"?


hach ich weiß auch nicht wie ich dir helfen könnte - ohne dass es Geld kostet..... mir schwirrt da immer ein "Anwalt" im Kopf herum - gibt es nicht sowelche, die einem durch den Dschungel helfen.

Mich nervt das schon seit Jahren, dass wenn du Hartz 4 hast, nur eine Summe X dazuverdienen darfst ohne dass sie dir was abziehen.

Meine Freundin arbeitet halbtags, kommt aber mit dem Geld auch nicht klar und kriegt/bekam(?) dann was dazu.... auf jeden Fall Wohngeld

Kann man nicht die Sachberarbeiterin wechseln :1157:

es ist wirklich manchmal zum Verzweifeln - tu du es bitte nicht :46765hngf:
Sausebrause
 

Re: Meckerecke

Post#4by huetefuchs » 8. Mar 2011, 17:53

:huhuhu

... Susanne, Du könntest Dir zB von Antje ein paar Ihrer FLYER zuschicken lassen ....und die strategisch günstig irgendwo auslegen ...oder verteilen ...
....


...ansonsten kann ich auch nur mit guten Wünschen dienen ....

LG
Di.
Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig:
Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft, etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen.
A. Einstein 1879-1955

live is live - and life is good !
User avatar
huetefuchs
Forum Admin
 
Posts: 4602
Joined: 12.2010
Location: Niedersachsen (Nordheide) Nähe HH
Gender: Male

Re: Meckerecke

Post#5by hütepudel » 8. Mar 2011, 18:00

Danke - es hilft ja schon, wenn einem jemand zuhört (oder zuliest...) und von weitem über den Kopf streicht! :doo
Als ich dort saß, habe ich auch überlegt, mal ein Stockwerk höher ranzufragen. Aber letztendlich ändert das ja nix an der Tatsache. Ich frag mich bloß, wieso es sich ganz anders liest, als sie mir dann einreden. Ging mir aber schon so bei der ganzen Berechnung, was man dazuverdienen darf und so. Ich hab gelesen, man darf 100 Eus anrechnungsfrei dazuverdienen, was drüber ist wird anteilmäßig mit verrechnet. (Da sind Rechenbeispiele drin, wo die Leute 700 Eus oder so dazuverdienen - nach den Worten der Frau da gestern, würde man da ja gar nix mehr bekommen???) Jedenfalls würde das ja auch für Michel gelten - er hat ja nen 400 Euro-Job (für 20 Stunden in der Woche!!!). Ich hab gefragt, wo die in der Berechnung auftauchen, da erklärte man mir, davon würden die Fahrtkosten angezogen - ich hatte gelesen, die Fahrtkosten kann man mit wegrechnen... somit verdient mein Kind minimal mehr, als wenn er zu Hause bleiben und nix tun würde! Es sind damit keine 100 Eus, sondern nur paar 30, das kann doch nicht sein. Bei mir dasselbe. Dann erkennen die viele Ausgaben nicht na - fürs Geschäft, woher wissen die, was ich brauche? Und alls so etwas. ICH HAB DARAUF KEINEN BOCK MEHR!
Anfangs habe ich noch nachvollziehen können, wie die mein Zeugs berechnen, nun nicht mehr, keine Kennung. Werde mir doch mal die Nummer von dem Anwalt geben lassen, der so etwas nachprüft!
Von meinen Geld für das HABA-Spiel weiß ich nicht, was ich behalten darf, da geht wohl fast alles wieder zurück ans AA. Total blöd.
Nee, da muß sich was ändern, auch wenns erst mal schwer wird. Das macht einen ja krank!

Viele (kämpferische) Grüße Antje
hütepudel
 

Re: Meckerecke

Post#6by Sausebrause » 8. Mar 2011, 19:47

Hallo Antje,

ich weiß, dass man (bei uns?) 160 Euronen im Monat dazu verdienen darf, was darüber ist wird gegengerechnet oder abgezogen oder so....

Wir haben hier mit Langzeitarbeitslosen (die haben alles was mit der Psyche (die wir hier hatten) ) zusammen gearbeitet - da war einer lernbehindert und der wollte unbedingt zurück in Lohn und Brot - der war sowas von pünktlich und fleißig, der wollte sogar zur Müllabfuhr mit Schichtdienst im Sommer (boah Gestank ohne Ende) - hat sich da von selber beworben und irgendjemand von seinen diversen (mind. 3 ) Betreuern hatte da was gegen und hat ihn an die Wand laufen lassen.

Ich war sowas von sauer - aber letztendlich hatte er dann einen 400 Euro Job und sitzt jetzt wohl wieder zuhause und leert Flaschen vor lauter Kummer - die Betreuung läuft nämlich nach 1 1/2 Jahren aus.........

Ich schicke dir mal per PN meine Adresse, falls du Flyer schicken möchtest.... :01de6b1136:
Sausebrause
 

Re: Meckerecke

Post#7by hütepudel » 8. Mar 2011, 19:56

Dankeschön - ich pack mal welche zusammen... :doo
hütepudel
 


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest