It is currently 23. Sep 2020, 16:16

Meine Rentnerband im Jahr 2014!

Meine Rentnerband im Jahr 2014!

Post#1by Chica » 1. Jan 2014, 18:56

:moi :moi

Wunderschönes Neujahrswetter, aber kalter Wind.
Ich habe Euch mal wieder ein paar Bilder vom Spaziergang aus der Weide mitgebracht.
Überall wird noch fleißig geböllert, eine gute Kulisse für einen Kriegsfilm! :big_wut:

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Image


LG
Mara
Chica
 

Re: Meine Rentnerband im Jahr 2014!

Post#2by Zottelpudel » 1. Jan 2014, 19:09

Schön - bei uns war es heute ziemlich trüb und ein eisiger Wind, unangenehm...

Und Xixxie hat heute mal ein Riesenrudel Rehe auf Trab gebracht - das dumme Huhn!!! :big_wut:
Zottelpudel
 

Re: Meine Rentnerband im Jahr 2014!

Post#3by Chica » 2. Jan 2014, 11:10

Hallo Antje,

Dieser Schlingel....alleine oder mit Ayk?
War sie lange weg?`:-(
In dem Alter ist es gerade so, dass sie gut gehorchen, aber man sich halt nicht 100 % verlassen kann.

LG
Mara
Chica
 

Re: Meine Rentnerband im Jahr 2014!

Post#4by Zottelpudel » 2. Jan 2014, 14:33

Ayk war an der Leine, Ema haben wir noch fix herangerufen, Xixxie war schon gestartet... die vielen weißen Ärsche haben wohl zu sehr gelockt. Sie kam gleich wieder, war nur kurz außer Sichtweite. Da ist so abwechselnd Wiese/ Weide und kleine Waldstückchen dazwischen.
Mich hat es halt bloß geärgert, weil sie ja mit jedem Mal, wo sie weg flutscht, Erfolg hat und das toller findet...
Zottelpudel
 

Re: Meine Rentnerband im Jahr 2014!

Post#5by Daisy » 2. Jan 2014, 15:37

Yoh - dös is ned so gudd, würden wir in Franken sagen.
Sie steckt ihre Grenzen weiter, das kleine Luder.... ;-)

Ich finde diese Rentnerband Klasse - die passen auch alle zueinander, finde ich. Auf ein neues, ihr wuscheligen ollen Knuddelmonster !
Daisy
 

Re: Meine Rentnerband im Jahr 2014!

Post#6by Chica » 8. Jan 2014, 19:50

:huhuhu

King verändert sich, früher hätte er Angst (Panik) vor Hühnern gehabt, ja auch vor einzelnen.
Früher hätte er sich nie getraut mitten auf dem Platz einfach so zu liegen und heute hat er sogar ein Leckerchen gekaut!
King ist IMMER zurück zum Tor am Haus gelaufen, nun geht er freudig JEDEN Gang mit zum Schweinestall....
Auch lebt er zu hundert Prozent im Haus, wenn er draußen zum Geschäftchen machen war, meldet er sich, dass er ja nicht draußen vergessen wird! :1157:

Ich habe keine Erklärung........er ist einfach nur klasse!

www.youtube.com Video from : www.youtube.com


LG
Mara
Chica
 

Re: Meine Rentnerband im Jahr 2014!

Post#7by Dietmar » 8. Jan 2014, 20:15

kopfschüttel ...mir fehlen die Worte ::old **ggg

...bei Chici weiß ichs nicht , beim Kalle hätts sicher Hühnersuppe gegeben ....
was ich ihm übrigens nicht übel genommen hätte !

Dass DEINE Hunde da sooo tolerant sind - und zwar ALLE (!) , kann ich eigentlich nur auf die jahrelange tägliche GEWÖHNUNG
an diesen "Reiz" zurückführen ... SIE kennen es nicht anders , die sehen JEDEN TAG "Beute" , sind dabei SATT und blenden
mit der ZEIT den normalerweise vorhandenen HETZtrieb völlig aus .
Der "Auslöser" fürs Hetzen ist offenbar um gleich mehrere Stufen GROBER "eingestellt" worden ...das Huhn allein REICHT NICHT mehr ,
um gejagt zu werden .... sehr interessant !

Komischerweise war Chici ja gestern bei den Damhirschen auch eher ängstlich als jagdlich gestimmt ....
DA vermute ich mal , dass es in vielen Fällen bei "hetzenden Hunden" überhaupt gar nicht um realen "Fleischerwerb" GEHT ;
das HINTER(n)HERRENNEN AN SICH verschafft den Hunden , die NICHT (!) tagtäglich diesen Trieb per Gewöhnung "abschleifen"
(s. Maras Hunde) schon DIE Befriedigung , die sie DANN ständig in Eigeninteresse SUCHEN (Appetenzverhalten!) .

LG
Di.



...ich glaube NICHT (!!!!!!!!!!!) , dass man DAS einem "NICHT FARM-HUND" je abgewöhnen kann OHNE
SEHR wirkkräftige Alternativreize ODER halt wie bei Mara die Gewohnheit an Beute als Normalzustand einzusetzen ....
(meine Meinung)
User avatar
Dietmar
 
Posts: 3522
Joined: 03.2013
Location: kurz vor Hamburg
Gender: Male

Re: Meine Rentnerband im Jahr 2014!

Post#8by Daisy » 9. Jan 2014, 20:43

Mara, das ist SUPER !!!!!

Das zeigt, was mit Geduld, Zuwendung, entsprechender Haltung und Verständnis für das Tier auch bei einem Hund mit so einer Vergangenheit bewirkt werden kann. KLASSE !!!!! Ich kann eine Freude darüber sehr, sehr gut nachvollziehen ! Ich freue mich für Dich (bwz. "Euch").
Daisy
 

Re: Meine Rentnerband im Jahr 2014!

Post#9by Dietmar » 9. Jan 2014, 20:49

Daisy wrote:Mara, das ist SUPER !!!!!

Das zeigt, was mit Geduld, Zuwendung, entsprechender Haltung und Verständnis für das Tier auch bei einem Hund mit so einer Vergangenheit bewirkt werden kann. KLASSE !!!!! Ich kann eine Freude darüber sehr, sehr gut nachvollziehen ! Ich freue mich für Dich (bwz. "Euch").



Petra ... der KingKong ist nicht immer ein Kind von Traurigkeit ..... der hats auch faustdick hinter den WesterwälderLÖFFELN .....***ggg
wenns NOTtut , dann schleppt der auch mal eben so nen "sledge hammer" durch die Gegend .....nen richtig schweren ....
KING IST EIN UNIKAT wie er im Buche steht ....

Di.
User avatar
Dietmar
 
Posts: 3522
Joined: 03.2013
Location: kurz vor Hamburg
Gender: Male

Re: Meine Rentnerband im Jahr 2014!

Post#10by Chica » 10. Jan 2014, 12:14

:huhuhu

Stimmt, King kann auch anders *gg*
Aber er hat sich wunderbar im Haus eingelebt!
Ein Beispiel von heute morgen, Heini und ich sind vor Daniela aus dem Haus gegangen, da wir einen Termin hatten.
King ist dann, wenn wir weg sind, im Vorgarten.
....eigentlich, denn als wir wieder kamen, lag er eingekuschelt unterm Tisch..... :01de6b1136:

So wie auf diesem Bild.

Image

LG
Mara
Chica
 

Next

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests




cron