Aktuelle Zeit: 20. Jul 2018, 02:53

DSH OST - DSH WEST

DSH OST - DSH WEST

Beitrag#1von huetefuchs » 15. Okt 2011, 10:06

Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig:
Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft, etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen.
A. Einstein 1879-1955

live is live - and life is good !
Benutzeravatar
huetefuchs
Forum Admin
 
Beiträge: 4600
Registriert: 12.2010
Wohnort: Niedersachsen (Nordheide) Nähe HH
Geschlecht: männlich

Re: DSH OST - DSH WEST

Beitrag#2von Chica » 15. Okt 2011, 11:12

:thk Dietmar!

Leider werde ich es erst heute Abend schauen können!

LG
Mara
Chica
 

Re: DSH OST - DSH WEST

Beitrag#3von huetefuchs » 16. Okt 2011, 14:55

Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig:
Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft, etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen.
A. Einstein 1879-1955

live is live - and life is good !
Benutzeravatar
huetefuchs
Forum Admin
 
Beiträge: 4600
Registriert: 12.2010
Wohnort: Niedersachsen (Nordheide) Nähe HH
Geschlecht: männlich

Re: DSH OST - DSH WEST

Beitrag#4von huetefuchs » 16. Okt 2011, 19:07

... ich weiß ja nicht , wies Euch geht, wenn Ihr diese Schnipsel seht -

MIR stellt sich jedenfalls das Nackenfell .....
Das sind UNabhängige Beiträge .... und sie arbeiten getreu dem alten Motto "Copy and paste!" .... wie so oft ....
PLATTHEITEN werden bildwirksam aber OHNE JEGLICHE TIEFE UNTERS VOLK GESTREUT ! ....
Man BEFRAGT bzw. lässt Leute zu Worte kommen , die weniger Hirn haben , als jeder mittelveranlagte Deutsche Schäferhund !
Seine "Probleme" , die er ja ohne Zweifel HAT , werden NICHT so analysiert , dass irgendjemand auch nur ne Spur von Ahnung
davon bekommt ! ....
Dabei wäre es EINFACH ...soooo einfach ..... man darf nur die Kritikbrille nicht als Klobrille verstehen , sondern sollte
FACHLEUTE dort rekrutieren , wo die UNvoreingenommenen sitzen !
Der DSH IST ....und das ist zu 90% der "Showlinie" der Fall .... ganz einfach ZU GROß geworden ! .....
Größe ist nicht allein ne Frage der Anatomie ... sie wirkt sich auch auf Wesen und Verhalten aus - die "Spritzigkeit" geht verloren ....etc.

Die Malis erleben JETZT ne Blütezeit ... JA .... - sie werden aber ...und das sage ich voraus .... genau wie der DSH an der
Konzentration auf ihre "Fremdverwendung" genauso niedergehen wie der DSH ! ..... noch schlimmer wird es kommen , denn bei den Malis
wird der "KOPF" zum Hauptproblem werden .-

DANN ..... und ich hoffe , man macht Hausaufgaben , wird der DEUTSCHE SCHÄFERHUND SEIN (!) AMT wieder übernehmen !
Da bin ich mir ziemlich sicher .... auch , wenn ichs vermutlich nicht mehr erleben werde !

Dietmar (hf)
Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig:
Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft, etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen.
A. Einstein 1879-1955

live is live - and life is good !
Benutzeravatar
huetefuchs
Forum Admin
 
Beiträge: 4600
Registriert: 12.2010
Wohnort: Niedersachsen (Nordheide) Nähe HH
Geschlecht: männlich

Re: DSH OST - DSH WEST

Beitrag#5von huetefuchs » 16. Okt 2011, 20:07

....ums mal in der mir eigenen ganz deutlichen Art zu sagen :

Es bereitet mir "Verdauungsbeschwerden" (....das Wort mit dem "K" am Anfang und dem "tzen" am Ende ,) wenn da im
Ursprungsland DES (!) GEBRAUCHSHUNDES AN SICH (!) Hunde mit "Migrationshintergrund" ....(ich beiß gleich in die Tastatur) .....
die "HERRschaft" übernehmen .... anstatt dass man sich HINSTELLT , die Probleme BENENNT UND SIE DANN MIT GEBALLTER KRAFT
UND MIT LETZTER KONSEQUENZ EINER LÖSUNG ZUFÜHRT !
Das kanns doch alles nicht sein , was da momentan abläuft ! ..... WO SIND DENN "DIE KRAUSES" alle , die da draußen die EHRE DES
DEUTSCHEN SCHÄFERHUNDS ZU VERTRETEN V O R GEBEN ?????????? PAPPNASEN SIND DAS .....
DER RITTMEISTER ROTIERT IM GRABE ! VERDORRICH NOCH EINS : MACHT ENDLICH MAL WIEDER NEN UNIVERSAL BRAUCHBAREN HUND AUS
DIESEM JUWEL , das wir den DEUTSCHEN SCHÄFERHUND nennen !
Der Hund muss zunächst mal wieder auf seine URSPRÜNGE ZURÜCK und auf die DORT geforderte Leistungsfähigkeit geführt werden !
Das "immer weiter so " IST VOM TEUFEL !
Die HÜTEhundfähigkeiten WAREN (!) ES , die die Erfolgsgeschichte des DSH einst begründet HABEN ! DAHIN muss man wieder ZURÜCK !

RESET ..... NEUSTART IST ANGESAGT ! ...... WEG MIT DEN "KRAUSES" auf den Hundeplätzen der Republik .... die medizinisch
untermauerte VERNUFT muss wieder Einzug halten !


Dietmar (hf)
Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig:
Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft, etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen.
A. Einstein 1879-1955

live is live - and life is good !
Benutzeravatar
huetefuchs
Forum Admin
 
Beiträge: 4600
Registriert: 12.2010
Wohnort: Niedersachsen (Nordheide) Nähe HH
Geschlecht: männlich

Re: DSH OST - DSH WEST

Beitrag#6von Chica » 17. Okt 2011, 11:53

:moi :moi


Ich finde auch die Belgier haben sich in den letzten Jahren auch sehr verändert, noch ist die Polizei begeistert - aber wie lange noch?
Die Belgier werden auch immer "verrückter" vorsichtig ausgedrückt.
Ich weiß von Hunden, die sogar von der Polizei ausgemustert worden sind!
Die eingeschläfert werden mußten!!!

Der DSH ist dennoch immer noch weltweit gefragt, es werden immens hohe Preise gezahlt trotz der bekannten
"Schwächen".....

MACHT ENDLICH MAL WIEDER NEN UNIVERSAL BRAUCHBAREN HUND AUS
DIESEM JUWEL , das wir den DEUTSCHEN SCHÄFERHUND nennen !


Es ist eine Minute vor 12 Uhr!

Warum wird im SV kein Krisenstab eingerichtet?

RESET ..... NEUSTART IST ANGESAGT ! ...... WEG MIT DEN "KRAUSES" auf den Hundeplätzen der Republik .... die medizinisch
untermauerte VERNUFT muss wieder Einzug halten !



LG
Mara
Chica
 

Re: DSH OST - DSH WEST

Beitrag#7von huetefuchs » 17. Okt 2011, 20:10

... jaaa das liebe GELD .....

aber ich will auf was anderes hinaus - die Malis werden zZt ja quasi NUR noch "auf Angriff" selektiert .....
die Population ist schon oder WIRD irgendwann ne tickende Zeitbombe ......
Das passiert IMMER dann , wenn die "calm down"-Wirkung einer MISSACHTETEN (!!!) Teilpopulation , die sich
gaaaaanz normal im Familienumfeld tummelt und sich DORT (!) genetisch "auflädt" , AUßERHALB JEDEN INTERESSES IST !

Die Familienhund-Anteile sowohl bei den DSH als auch bei den AH LEISTEN POSITIVE (!) PRÄGEARBEIT -
WENN MAN DAS DOCH ENDLICH VERSTEHEN WÜRDE !

..
KALLE ..... nun wahrlich ein Familienhund ..... hat ne sehr AUFFÄLLIGE AFFINITÄT (!) AUF DEN ARM ....das fällt einem echt AUF !
Und WENN .... , wie ja behauptet wird, sich HÜTEverhalten genetisch fixiert , dann TUT das das hundertjährige Schutzhundtraining
MIT SICHERHEIT AUCH !
Das sind Auffälligkeiten , die allerdings KEIN SCHWEIN INTERESSIEREN ! ....Dabei wäre ihre Untersuchung SO WICHTIG !

Die gesamte Hundeszene beschäftigt sich VIEL ZU SEHR MIT ALLTAGSSYMPTOMEN VON FEHL- ODER PROBLEMVERHALTEN !
Die GRUNDLAGENFORSCHUNG ÜBERFORDERT (!) SO ZIEMLICH ALLE "HUNDEFLÜSTERER" ! Das sollte man mal zur Kenntnis nehmen !


Dietmar (hf)
Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig:
Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft, etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen.
A. Einstein 1879-1955

live is live - and life is good !
Benutzeravatar
huetefuchs
Forum Admin
 
Beiträge: 4600
Registriert: 12.2010
Wohnort: Niedersachsen (Nordheide) Nähe HH
Geschlecht: männlich

Re: DSH OST - DSH WEST

Beitrag#8von huetefuchs » 28. Okt 2011, 16:36

Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig:
Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft, etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen.
A. Einstein 1879-1955

live is live - and life is good !
Benutzeravatar
huetefuchs
Forum Admin
 
Beiträge: 4600
Registriert: 12.2010
Wohnort: Niedersachsen (Nordheide) Nähe HH
Geschlecht: männlich

Re: DSH OST - DSH WEST

Beitrag#9von huetefuchs » 28. Okt 2011, 19:04

Hi,

...wer Augen hat , zu sehen, DER MACHE SIE ENDLICH AUCH AUF UND SEHE !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


Es wird ja nun schon ewig und drei Tage über diese UNnatürliche SCHIEFSTELLUNG des Hecks der Deutschen Schäferhunde lamentiert.

Das Problem ist meiner Ansicht nach eine Fehlentwicklung im Bereich der HINTERHAND .... weniger ein Rückenproblem .....
der Hund kann so GERADE IM RÜCKEN sein wie er will , wenn das hintere "Geläuf" SO FLACH STEHT , WIE ES OFT STEHT,
dann KANN (!!!!) der Hund noch nicht mal ansatzweise GERADE STEHEN ! Die Winkel bei Sprung - und Kniegelenk sind allzuoft völlig
"daneben" !

Wohlgemerkt - der Kalle STEHT für DSH-Verhältnisse schon verdammt "gerade" ..... dennoch .....
diese "verwinkelte Hinterhand" ist alles andere als das, was die Natur FORMEN WÜRDE , ...wenn man sie ließe ....ODER
sie sich züchterisch zum VORBILD nehmen WÜRDE !
Bild


Guckt mal , wie GERADE der Fuchs in der Hinterhand STEHT ..... KEIN WUNDER , dass DER nen GERADEN RÜCKEN HAT ! ....
Mit zunehmender Streckung der Extremität VERLÄNGERT SICH DIESE DOCH AUGENSCHEINLICH ! und DRÜCKT damit den gesamten
Hinterkörper in die Waagerechte !
Bild



....ich werd die Anatomie des Schäferhunds leider nicht ändern können - dennoch ....
ich weise auf das Thema HIN ! ......

Wollen wir mal hoffen, dass die AH-Szene diesbezüglich die Augen OFFEN hat ! ......
Es ist so ne zweischneidige Sache mit der "Ästhetik" ..... und es gibt in AH-Kreisen nur wenige , die den Mut haben ,
ggf. Klartext zu reden .....


...aber ...watt mach ICH mir da nen Kopp drum ....?


LG
Dietmar
Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig:
Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft, etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen.
A. Einstein 1879-1955

live is live - and life is good !
Benutzeravatar
huetefuchs
Forum Admin
 
Beiträge: 4600
Registriert: 12.2010
Wohnort: Niedersachsen (Nordheide) Nähe HH
Geschlecht: männlich

Re: DSH OST - DSH WEST

Beitrag#10von Chica » 19. Nov 2011, 11:08

Moin,

Guckt mal , wie GERADE der Fuchs in der Hinterhand STEHT ..... KEIN WUNDER , dass DER nen GERADEN RÜCKEN HAT ! ....


Traurig ist, und das wissen wir Alle, der DSH hatte auch mal einen geraden Rücken...
Ich mag alte Bilder und auch Videos, da kann man noch schön erkennen, wie es sein sollte, was mal war! - Anatomie!

Auch wenn viele Leser das Material schon kennen...

www.youtube.com Video From : www.youtube.com


www.youtube.com Video From : www.youtube.com


www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Hier leider auch wie es ausartet....

www.youtube.com Video From : www.youtube.com


LG
Mara
Chica
 

Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast




cron