Aktuelle Zeit: 18. Dez 2018, 22:11

Hüteseminare

Hüteseminare

Beitrag#1von Dietmar » 9. Mai 2013, 11:52

Hi,

@Antje, Du hattest Ulrike am Telefon nach dem Hüteseminar gefragt, wo wir damals mal waren ....
Deine Bekannten hätten da Interesse....

Ich antworte gerne öffentlich -
Das war HIER :
http://www.schaefer-altlandsberg.de/

Generell kann ich zu solchen Schnupperkursen folgendes sagen:

1) Anders als zu meiner FRÜHzeit , würde ich heute auch Privatleuten (mit (Hüte)Hund) zu solchen Terminen raten. -
Sie schaden nicht , wenn sie gut gemacht sind ; im Gegenteil - man lernt etwas sowohl über den eigenen Vierbeiner
als auch über den TYP HUND , den man da durch die Botanik schleift. Man lernt auch etwas über die Leute und
das Berufsmilieu der Leute , die mit solchen Hunden ihre Arbeit verrichten !

2) Der angebotene Kurs muss "passen" .... es bringt nix , mit nem kontinentalen Hütehund zu nem Trialseminar
(falls es das gibt) für Bordercollies zu gehen... außer , nur zum ZUGUCKEN.

3) Der Hund sollte nen gewissen Grundgehorsam mitbringen ...schon aus Rücksicht auf die Mitstreiter dort.

4) Es macht entschieden mehr Spaß, wenn HUND VORHER schon mal "ne Furche von innen gesehen hat" , man also bei dem Kurs
nicht ganz bei Adam und Eva steckenbleibt. -
Ne "Furche" kann verschieden aussehen (!) ... es kann ne richtige , per Pflug gezogene Erdvertiefung sein , es kann ein
normaler Feldrand sein , es kann auch ne Rasenmäherspur in einer Wiese sein .... LANG sollte sie sein !
Also Hund an lange Leine (Schleppleine ist gut) .... sich ein "Kommando" ausdenken ...also "Furche!" oder ähnliches
und dann mit dem Hund diese "Grenze" ablaufen .... ruhig mit Tempo ... Geschwindigkeit machts einfacher !
Der Hund soll zeigen, dass er die "Furche" als seine Lauflinie ANNIMMT ... wenn er raus will oder raus geht ...> Kommando ...
wieder rein und weiter .... Bis zum "Erbrechen" oder ....zum Erfolg !
Ich würde jedem raten , DAS vorher schonmal GEÜBT zu haben ! .... Wie gesagt ... es macht mehr Spaß dann .


5) Nicht erwarten , dass man HINTERHER mit seinem Hund "mal so eben" 800 Schafe von A nach B treiben KANN !
Wenn man von dort wegfährt ... und zumindest ne AHNUNG davon mitnimmt , was alles zu nem RICHTIGEN Hütehund gehört ,
dann war das Ganze schon ein Erfolg .... , den man ja ggf. weiter ausbauen kann ....

6) SPAß und gute Laune mitbringen ! .... macht eh alles viel leichter !


LG
Dietmar
Benutzeravatar
Dietmar
 
Beiträge: 3522
Registriert: 03.2013
Wohnort: kurz vor Hamburg
Geschlecht: männlich

Re: Hüteseminare

Beitrag#2von Zottelpudel » 9. Mai 2013, 12:51

Ah danke Dietmar - jetzt hab ich auch die Internetseite und die Fotos gefunden.
Von den Briard-Leuten haben welche gefragt und ich hatte da auch schon geschrieben, daß ein Border-Kurs nicht viel bringt. Allerdings werden solche anderen Seminare nicht viel angeboten, bei der AAH hab ich auch noch nichst gefunden. Für Xixxie würde mich das später evtl. auch mal interessieren. Na mal sehen.
Zottelpudel
 

Re: Hüteseminare

Beitrag#3von Dietmar » 9. Mai 2013, 17:21

Also bei KNUT gehts auf jeden Fall LUSTIG ZU !
Und wenn Linda da noch mitmacht - um so besser !

Di.
Benutzeravatar
Dietmar
 
Beiträge: 3522
Registriert: 03.2013
Wohnort: kurz vor Hamburg
Geschlecht: männlich

Re: Hüteseminare

Beitrag#4von Daisy » 26. Mai 2013, 10:04

Da stehen ein paar Termine d'rin - zwar meist noch keine Details, aber ein kleine Orientierung ist es wohl schon

http://www.a-a-h.org/termine.html
Daisy
 

Re: Hüteseminare

Beitrag#5von Zottelpudel » 26. Mai 2013, 20:47

Ah, super - kommst du mit nach Hohenfelden? - Petra...
Zottelpudel
 

Re: Hüteseminare

Beitrag#6von Daisy » 26. Mai 2013, 20:49

am 03.08., oder --- Ja, das halten wir mal fest, Antje !
Daisy
 

Re: Hüteseminare

Beitrag#7von Zottelpudel » 26. Mai 2013, 20:50

Super - da war ich schon mal, ist sehr schön dort!
Zottelpudel
 

Re: Hüteseminare

Beitrag#8von Dietmar » 27. Mai 2013, 18:47

SUUPIII ..... :01de6b1136: ....dann wünsch ich mir "ne Ladung FOTOS" .....
hab ja anschließend Geburtstday ...**ggg

Ich hoffe mal , Ihr seht dort auch ein paar TYPGERECHTE HUNDE ..... vom Erscheinungsbild her ....**lach

mmmmmhhh ...... sind 428 km von hier aus ..... also gut 4 Std. Fahrt ......
Ulrike hat Urlaub ..... bischen weit für 1 Tag - oder ?

Di.
Benutzeravatar
Dietmar
 
Beiträge: 3522
Registriert: 03.2013
Wohnort: kurz vor Hamburg
Geschlecht: männlich

Re: Hüteseminare

Beitrag#9von Daisy » 27. Mai 2013, 19:22

Hallo Dietmar.

also, ich würde mich sehr freuen, Dich und Ulrike dort zu treffen.

Ich biete gerne an, bei mir zu übernachten, aber von mir aus sind es 250 km nach Hohenfelden, d.h. für Euch wären das dann nochmal zusätzliche 250 km.
Daisy
 

Re: Hüteseminare

Beitrag#10von Zottelpudel » 28. Mai 2013, 20:37

Das wäre super - und ne Pension oder so etwas gibt es da sicher!!!
Zottelpudel
 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast




cron