It is currently 5. Aug 2020, 16:01

2012 ....????? nix los ??? oder DOCH ??

Re: 2012 ....????? nix los ??? oder DOCH ??

Post#31by Daisy » 29. Sep 2012, 19:59

Ich kenne einen Malamuth, der kann das noch (sehr zum Leidwesen seiner Halterin). Liebe Grüße. Petra
Daisy
 

Re: 2012 ....????? nix los ??? oder DOCH ??

Post#32by huetefuchs » 29. Sep 2012, 20:06

DREI METER ....senkrecht ....ein Malamut ......


GLAUB ICH NICHT , Petra ..... >> ZEIGEN !

der DSH KONNTE (!) übrigens auch 4 Meter ....... früher mal ......**gg


LG
Di.
Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig:
Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft, etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen.
A. Einstein 1879-1955

live is live - and life is good !
User avatar
huetefuchs
Forum Admin
 
Posts: 4602
Joined: 12.2010
Location: Niedersachsen (Nordheide) Nähe HH
Gender: Male

Re: 2012 ....????? nix los ??? oder DOCH ??

Post#33by Chica » 29. Sep 2012, 20:40

:huhuhu

"Er" würde es bestimmt schaffen *gg*

Image

LG
Mara
Chica
 

Re: 2012 ....????? nix los ??? oder DOCH ??

Post#34by huetefuchs » 29. Sep 2012, 21:38

..ja .... DER war ein KletterGENIE , Mara **gg
Di.
Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig:
Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft, etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen.
A. Einstein 1879-1955

live is live - and life is good !
User avatar
huetefuchs
Forum Admin
 
Posts: 4602
Joined: 12.2010
Location: Niedersachsen (Nordheide) Nähe HH
Gender: Male

Re: 2012 ....????? nix los ??? oder DOCH ??

Post#35by Daisy » 30. Sep 2012, 10:31

Jo, ich werde mal das Frauchen des Malamuth ob Fotos dieser Art befragen - hoffe, sie bekommt dann keinen Herzinfarkt, denn alleine der Gedanke daran macht sie nervös... :feeling_blue2_cut:

Also, dieser Klettermaxe gefällt mir - aber ich möchte ehrlich gesagt keinen Hund, der gut klettern kann... wie, bitte, kam denn der überhaupt da DURCH...? Mir reicht es, dass meine gut RENNEN kann. Liebe Grüße. Petra
Daisy
 

Re: 2012 ....????? nix los ??? oder DOCH ??

Post#36by huetefuchs » 30. Sep 2012, 15:09

Hi,
...jooo - man kann sich in den Sprung- und Kletterkünsten der Hunde wirklich täuschen. - Kaum zu glauben , dass selbst das "Laratier" in ihrer Jugend
locker über unsern 1,50-Maschendrahtzaun ging, um mal eben den Nachbarshund zu besuchen...anschließend wieder retour. Hab dann anden kritischen Stellen
den Zaun aufgedoppelt ...auf 3 Meter Höhe .... sah einbischen aus wie n Hochsicherheitstrakt oder Alcatraz.
Bei den Schäfis haben wirs immer so gehalten, dass die praktisch gar nicht "wussten" , wie hoch sie könnten , wenn sie denn gewollt hätten.
Heutige DSH KÖNNTEN es dagegen auch nur noch in minimaler Zahl , selbst , wenn sie WOLLTEN. - Die Hunde sind zu groß , zu massig und vom Gebäude her
nicht mehr an solche Sprünge angepasst. Kalle ist unter den DSH ja schon fast ein "Hänfling" mit seinen 34 Kilo.
Dahin MUSS aber der Trend wieder gehen, wenn man leistungsfähige Hunde erhalten will. ... und das TUT er (der Trend) ja auch in der
Parallelwelt der wirklichen Leistungszucht.

LG
Di.
Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig:
Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft, etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen.
A. Einstein 1879-1955

live is live - and life is good !
User avatar
huetefuchs
Forum Admin
 
Posts: 4602
Joined: 12.2010
Location: Niedersachsen (Nordheide) Nähe HH
Gender: Male

Previous

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest