Page 1 of 2

...strahlende EINSICHT

PostPosted: 15. Mar 2011, 19:39
by huetefuchs
Leute ,

...es tut mir ja nun leid , aber bei dem, was da gegenwärtig sich in Japan abspielt , kann ich mich nicht mehr genüsslich an meinem
Baumstumpf anlehnen :foxi .....
In meinem Alter hat man so einige Erinnerungsaltlasten was den Umgang mit der Kraft der Atome und damit der Radioaktivität betrifft.
Ich bin (bis auf 2 Tage) genau 10 Jahre nach "Hiroshima" geboren und habe über die Nachrichten nun so einiges zur Kenntnis nehmen müssen...
das geht Euch vermutlich nicht anders ..... Atombombentests über und unter Wasser - wo auch immer ..... Tschernobyl ...Kernkraftwerk Three Mile Island bei Harrisburg USA.....
usw. ....ich hab auch die Castor-Transporte verfolgt ...., mich aber eigentlich NIE irgendwie engagiert , obwohl das in meiner Mentalität liegt ......

HEUTE ..... unter dem Eindruck dessen, was sich da gegenwärtig in Japan abspielt, kann ich nur sagen :
Die EINZIGEN (!) , die die Risiken der Kernkraft schon immer mit der gebotenen Kritik begleitet haben, SIND DIE GRÜNEN !
Und das sage ich als traditioneller SPD-Sympathisant ...auch , wenn ich schonmal GRÜN gewählt habe.

DESHALB stelle ich hier jetzt mal DIE GRAFIK ein , die nach meiner Ansicht die einzige Alternative derzeit darstellt :

Image
Diese Aussage ist nach meiner Auffassung derzeit "alternativlos" , um ein UNwort unserer Regierungs"mutti" zu gebrauchen.

Ja - Strom wird teurer werden OHNE Kernunterstützung ....aber ich lebe lieber mit verteuertem Strom als das ich tot bin !

Was wird nicht teurer ..... HEUTE ....hab ich zum ersten mal in meinem Leben ein Auto für ÜBER 100 Euro betankt ....
107 Euro um genau zu sein ....und dabei war der Tank noch nicht mal leer !

Wir müssen uns alle .... auf ganz neue Lebensverhältnisse einstellen, denke ich mal ...

und grüße schön.
Dietmar

Re: ...strahlende EINSICHT

PostPosted: 15. Mar 2011, 21:07
by hütepudel
Ja, da hast Du vollkommen recht. Traurig ist, daß immer erst was schlimmes passieren muß, ehe man nachdenkt und handelt!

Und ich frage mich, wie kann man in solchen Gegenden überhaupt Atomkraftwerke bauen? Das ist wieder mal die Üebrheblichkeit des Menschen gegenüber der Natur. Er denkt, er hat alles im Griff!

Re: ...strahlende EINSICHT

PostPosted: 16. Mar 2011, 13:00
by hütepudel
Jetzt hat man die alten AKWs abgeschaltet - weil man ja auch vorher nicht wußte, wie gefährlich das werden kann... och ist das krank!

Re: ...strahlende EINSICHT

PostPosted: 16. Mar 2011, 15:11
by huetefuchs
...da hast Du wohl Recht, Antje !

Re: ...strahlende EINSICHT

PostPosted: 17. Mar 2011, 09:16
by Sausebrause
die letzten Kinder von Schewenborn

habe ich vor vielen Jahren gelesen und es hat mich sehr stark "beeinflusst"
kurz davor gab es auch einen James Bond Film zum Kalten Krieg und Atombombengefahr....

ich bin nicht hysterisch oder so, aber ich denke immer mal wieder darüber nach, vorallendingen, wenn es tagsüber dunkel wird, neblig bedeckt ist, ich auf meinem Sofa sitze und keine Vögel zwitschern.......

im Moment sind meine Gedanken ganz viel dabei :feeling_blue2_cut:



hier ist das Buch ein bißl ausführlicher beschrieben



das ist alles ein Politikum bei dem es um viel Geld geht. Wir werden sehen was nach 3 Monaten passiert, bzw. nach der Wahl in Baden-Württemberg :big_wut: die denken alle da oben - wir sind blöde :boese2:

Re: ...strahlende EINSICHT

PostPosted: 17. Mar 2011, 18:09
by huetefuchs
....nur mal so "unter uns" ......

FALLS das da in Japan zum Schlimmsten kommen sollte , was Gott verhindern möge,
dann wird UNS das HIER mit absoluter Sicherheit natürlich AUCH BETREFFEN !
Da ist Plutonium IN MENGE im Spiel .....
Die Welt wird sich ÄNDERN im schlimmsten Fall !

Dietmar

Re: ...strahlende EINSICHT

PostPosted: 17. Mar 2011, 22:33
by Chica
:moi


Es ist so unfaßbar schrecklich, was in Japan passiert ist und was noch passieren wird!
Und es macht mich unsagbar traurig!
Tschernobyl z.B. ist im April 25 Jahre her und die Auswirkungen der Katasthrophe sind bis heute present.....
Ich denke, es wird so viel schlimmer, dass es unser Vorstellungsvermögen übertrifft!
Das zeigt uns aber auch wie hilflos und klein wir Menschen eigentlich sind.......aber groß genug um unsere Erde zu zerstören!


LG
Mara

Re: ...strahlende EINSICHT

PostPosted: 18. Mar 2011, 11:05
by Sausebrause
Hallo Mara,

es ist überall Gesprächsthema und es macht eigentlich alle

S P R A C H L O S :feeling_blue2_cut:

und unsere Politiker machen eine Wahlpropaganda daraus.

Was glaubt die Merkel eigentlich, dass wir alle blöde sind :bruell:

erst Laufzeitverlängerunge, alles ist sicher - uups nun wird 3 Monate ausgesetzt , aha wir haben ja auch Wahlen in BW - da hat sie sowieso m. E. verloren schon durch Stuttgart 21

wolln wir mal sehen, was in 3 Monaten passiert

einen Morgen erzählen sie im Radio, wenn abgestellt wird, dann müssen wir NOCH mehr Strom aus Frankreich importieren, im nächsten Bericht erzählt einer ein Greenpeace - wieso das denn, wir exportieren Strom weil wir zu viel haben....
die Windräder in den "Parks" werden im Herbst teilweise abgestellt, weil eine gewisse Menge Atomstrom laufen muss, Windstrom ist dann über..........

:boese2: :boese2:

die Norweger produzieren Strom mit Wasserkraft und zwar überschüssig - das ist Strom so billig, dass die damit sogar heizen :ja:

Re: ...strahlende EINSICHT

PostPosted: 18. Mar 2011, 20:17
by hütepudel
Wie sagt Jonas`Trainer immer zu Deutschland - Plemplem-Land! Recht hat er!

RUNDUMguck

PostPosted: 20. Mar 2011, 19:34
by huetefuchs
Hi,

...also irgendwie KANN man ja zur Zeit nicht anders , als mal DAMPF abzulassen ....
und das SOLLTE man auch ...schon im Interesse der eigenen Gesundheit ....

Zwei Themen bewegen momentan die Welt :

a) die Lage in JAPAN
b) die Lage in LIBYEN

...in aller Kürze

zu a) ...... MICH wundert zutiefst ... :
Haben die Japaner eigentlich keine ARMEE ? ..... Warum wird DIE nicht in einem "KRIEG GEGEN DAS ELEND !" im eigenen Land eingesetzt ?
Da MUSS es doch erhebliche Transportkapazitäten ..... PERSONAL etc. pp. GEBEN ! WAS MACHEN DIE .....?? ICH SEH KEINEN von denen
im Katastrophengebiet !
WIE wollen DIE jemals nen Vaterlandsverteidigungseinsatz bestreiten, wenn es anscheinend unmöglich ist , einen solchen geographisch begrenzten
NOTFALL IM EIGENEN LAND helfend zu begleiten ???
Haben die ..(Japaner) eigentlich keine Schutzanzüge für Einsätze in verstrahltem Gebiet ????? Hat die BRD welche ????
WEIß überhaupt jemand , was da gerade in diesem AKW "abgeht" ....oder IST so ein Ding im Grunde gar nicht so gefährlich ???
Nach allen Zerstörungen dort , wundert es mich, dass der GAU noch nicht eingetreten ist .... das müsste schon längst "geknallt" HABEN, wenn man
den "Experten" glauben wollte !
WO ist eigentlich der RegierungsCHEF .... ? .... Warum bewegt DER seinen Arsch nicht mal in die betroffene Region ....??????
WO wäre unsere "MUTTI" , wenns in Brokdorf mal strahlt ?????
WO ist der KAISER ..... ? .... sitzt der sich den hochwohlgeborenen Arsch auf seinen goldenen Klobrillen platt ??
Das kann doch alles nicht wahr sein ..... da kratzen Leute ab , weil es offenbar keine Bergepanzer gibt, die sich ne Schneise durchs Unheil bahnen
und WEGE ....VERSORGUNGSWEGE SCHAFFEN .... da stirbt man in einer HIGHTEC - REGION , weils nix zu essen oder zu trinken gibt ....
und das 200 km von der Hauptstadt ...einer Weltmetropole entfernt !
DAS nenne ich BANANENREPUBLIK ! ....mir fehlen jegliche Worte !
...aber was soll man sagen, wenn unsere Deutschen Möchtegernhelfer schon Schiss in der Hose haben und das Feld räumen BEVOR
es ernst wird ....WIE sähe das im EIGENEN LAND AUS ????


Zu b) ..... die EU-Vorgaloppiernation BRD ENTHÄLT sich in diesem Bürokratengremium , das auch schon auf diese haarsträubenden Lügen bezügl. IRAK
hereingefallen ist .... als es um Maßnahmen gegenüber der libyschen Führung geht. -
FEIGHEIT vor der eigenen MEINUNG nenne ich das ! Man hätte JA ODER NEIN sagen MÜSSEN ! Ein JA hätte NICHT zwangsläufig zur aktiven
Beteiligung deutscher Soldaten führen MÜSSEN ! ...aber man hätte ARSCH IN DER HOSE GEZEIGT !
Sorry ...aber ich hab den kalten Krieg und seine Strategien live miterlebt ....ich hab die Folgezeit mit dem Umbruch im Osten (UdSSR) aufmerksam
verfolgt ....das NEUE EUROPA ..... und .... unter uns ..... Wir leben hier nur in tiefen Frieden , weil wir G L Ü C K gehabt haben ....bisher !
DIEJENIGEN , die eigentlich für unsere gute Zukunft verantwortlich zeichnen SOLLTEN (!) , haben sich dabei mitnichten mit Ruhm bekleckert !
Von DENEN möchte ICH zumindest im Endeffekt NICHT abhängig sein, wenns hier WIRKLICH mal ernst wird ....
....und .... mal ehrlich ... so richtig ERNSTE Situationen hats bei UNS in der Nachkriegszeit (Ausnahme Nato-Nachrüstungsbeschluss) nahezu NICHT
gegeben .... wir können im eigenen Interesse nur hoffen, dass es so bleibt, denn sonst : Gnade uns Gott !

Di.