Page 1 of 1

Neues für Katzenhalter

PostPosted: 15. Jul 2014, 15:54
by Dietmar
Hi,
ich war heut kurz beim Tierarzt - Chicis Tabletten waren alle. Da lag ein Flyer , ausgegeben von der hiesigen Gemeindeverwaltung
mit dem Titel : "Pflichten für Katzenhalter".

Inhalt ist die Bekanntmachung des hiesigen Gemeinderatsbeschlusses, dass ab sofort ALLE Freigängerkatzen auf Gemeindegebiet
erstens kastriert und zweitens gechipt werden müssen ! Verantwortlich dafür ist der "Halter" der Tiere.
Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass als HALTER AUCH GILT, wer freilaufende , herrenlose Katzen regelmäßig füttert. (!)
Bei Verstößen gegen das Kastrationsgebot handelt es sich um eine Ordnungswidrigkeit, die mit bis zu 5000,- Euro Buße geahndet werden kann.

Gibts so eine Regelung bei Euch auch ?

LG
Dietmar

Re: Neues für Katzenhalter

PostPosted: 15. Jul 2014, 17:29
by Zottelpudel
Oh, nee, das kenne ich nicht. Das kommt mir auch sehr krass vor, ich weiß nicht, ob das überhaupt rechtlich durchsetzbar ist?
Einerseits schon vernünftig, aber anderseits ... ? :1244:

Re: Neues für Katzenhalter

PostPosted: 15. Jul 2014, 20:18
by Chica
Hallo zusammen,

bei uns wird immer wieder dafür plädiert, seine Katzen kastrien und chippen zu lassen - ein Gesetz gibt es, so weit ich weiß, nicht!
Allerdings gilt, wer füttert, dem gehört sie und zwar auch dann, wenn z.B. Tierarztkosten entstehen.

LG
Mara

Re: Neues für Katzenhalter

PostPosted: 15. Jul 2014, 20:30
by Daisy
Nö, ein solches Gesetz gibt es bei uns nicht. Ich muss noch nachdenken, wie ich das finde.... :1244: