Aktuelle Zeit: 20. Sep 2018, 11:03

...was mir sauer aufstößt bei den AH

Re: ...was mir sauer aufstößt bei den AH

Beitrag#11von huetefuchs » 23. Nov 2011, 21:28

...diesmal TIPPE ichs nicht , sondern SAGE es ......
und das wird nicht das letzte mal sein , ....hoffe ich zumindest .....** :foxi


ES GEHT MICH NICHT DIE BOHNE AN , .....ABER :

www.youtube.com Video From : www.youtube.com




und als Zugabe ...
www.youtube.com Video From : www.youtube.com



LG
Dietmar (hf)
Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig:
Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft, etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen.
A. Einstein 1879-1955

live is live - and life is good !
Benutzeravatar
huetefuchs
Forum Admin
 
Beiträge: 4602
Registriert: 12.2010
Wohnort: Niedersachsen (Nordheide) Nähe HH
Geschlecht: männlich

Re: ...was mir sauer aufstößt bei den AH

Beitrag#12von huetefuchs » 24. Nov 2011, 11:11

...zu meinem obigen Video : ...mit "als Rasse anerkennen" ist ausdrücklich NICHT (!) die "VDH/FCI-Geschichte" gemeint ! Es geht nur
und ausschließlich um die EIGENE SICHTWEISE , die man in Bezug auf die AH hat bzw. entwickeln sollte !
Das muss ich sicherheitshalber anmerken , um nicht über Gebühr missverstanden zu werden !


...schön wars ....
www.youtube.com Video From : www.youtube.com


LG
Dietmar (hf)
Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig:
Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft, etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen.
A. Einstein 1879-1955

live is live - and life is good !
Benutzeravatar
huetefuchs
Forum Admin
 
Beiträge: 4602
Registriert: 12.2010
Wohnort: Niedersachsen (Nordheide) Nähe HH
Geschlecht: männlich

Re: ...was mir sauer aufstößt bei den AH

Beitrag#13von Chica » 24. Nov 2011, 12:55

Hi Dietmar,

schöne Zusammenstellung Deiner Bilder! :doo

Ich habe das dieses Jahr nicht verfolgt, hat Linda im Sommer noch einmal das Seminar gegeben?
Das wäre doch mal etwas für Dich Christa!


Wenn man als Außenstehender Schläge hört, dann bekommt man suggeriert, dass das tatsächlich mehrere unterschiedliche "Formen" sein müssen.....beim Hovawart wird auch nur von drei Farben gesprochen!


LG
Mara
Chica
 

Re: ...was mir sauer aufstößt bei den AH

Beitrag#14von Christine Schröder » 24. Nov 2011, 13:35

:huhuhu mara
ja klar,wenn ich dann zeit hab.......mit 4 "kindern" ist es nicht so einfach....ich erinnere mich mit grauen daran,wo ich vor 2 jahren 2mal für ne woche ins kh musste

das is ja der kampf den ich gestern angesprochen hab.
männe mag nicht mit den hunden raus...ausrede 1: doch nicht heute,es ist sonntag,da ist alles unterwegs
ausrede 2:ich habe rückenschmerzen

und wer nimmt rücksicht auf mich,wenn ich mal nicht kann? keiner,ich muss immer
das beste war letzten samstag...er war mit zum hundeplatz
ich geh 1te runde übern platz ,kurze anmerkung der ausbilderin,danach einmal durch die gruppe unter erschwerten bedingungen (männe musste mit in die gruppe),danach pause,vom platz,ich drück männe leine in die hand das er mal kurz sich um sie kümmert.
setz mich zu jemanden,weil ich ne frage hatte,kommt männe wieder ,giebt mir die leine und sagt er mag nicht,will lieber 1 bier trinken!!!!!!!
bin danach nach hause gefahren,weil so hat das ganze keinen sinn
menno,der will oder kann net den umgang mit den hunden lernen,aber dann soll er auch die hunde zuhause in ruhe lassen.
er hat immer noch net kapiert,das er sich selber durch sein verhalten den hunden gtegenüber in unterste stelle der rangordnung katapultiert hat.
ich denk mir meist,nicht ich sollte mit luna auf den platz,sondern er........aber leider arbeitet er ja samstags

lg
christa
Christine Schröder
 

Re: ...was mir sauer aufstößt bei den AH

Beitrag#15von huetefuchs » 24. Nov 2011, 13:47

.... damits nicht gar so nörgelig von meiner Seite hier wird ,
hier mal ein paar Eindrücke aus dem Alltag ... etwa von Uwes Hunden (und Schafen) ...
Bitte beachten (!) da wird NICHT (!) "rumkommandiert" .... was der Hund / die Hunde machen ,
machen sie selbstständig .....
www.youtube.com Video From : www.youtube.com


... wenn Ihr auf das YouTube-Logo klickt und Euch das Video dort anschaut , findet Ihr noch ne Menge anderer Hütevideos ....
(nur mal als Info) ..

Di.
Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig:
Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft, etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen.
A. Einstein 1879-1955

live is live - and life is good !
Benutzeravatar
huetefuchs
Forum Admin
 
Beiträge: 4602
Registriert: 12.2010
Wohnort: Niedersachsen (Nordheide) Nähe HH
Geschlecht: männlich

Re: ...was mir sauer aufstößt bei den AH

Beitrag#16von huetefuchs » 24. Nov 2011, 20:44

Chica hat geschrieben:Wenn man als Außenstehender Schläge hört, dann bekommt man suggeriert, dass das tatsächlich mehrere unterschiedliche "Formen" sein müssen.....beim Hovawart wird auch nur von drei Farben gesprochen!
LG
Mara



NEIN - völlig falsch !

Wenn man den SCHLAG - BEGRIFF im Blick auf so VÖLLIG UNTERSCHIEDLICHE HUNDE (!) wie zum Bleistift den Strobel und den Fuchs (usw.)
verwendet , dann suggeriert man , dass es sich in Wahrheit UM EINE "RASSE" (!) handelt , die halt je nach Gutdünken des verwendenden Vermehrers
UNTERSCHIEDLICH AUSSEHEN DARF, KANN ODER SOLL !
Man grenzt DADURCH die Phänotypen NICHT (!) züchterisch voneinander ab , sondern lädt quasi zu Vermischungen EIN ! DAS IST DAS THEMA !
...und es wundert mich im Laufe der Zeit immer mehr , dass DAS nicht innerhalb der AAH KORRIGIERT WIRD !
NA KLAR W I L L man diese Durchmischung NICHT ....HOFFE ich zumindest mal ....ABER B I T T E (!!) , dann muss man das doch auch DEUTLICHST
SAGEN !
Tiger und Stumper ....was ist DAMIT ???? ..... > WO ist die WARNUNG (!!!??) diesbezüglich ....wo wird auf deren spezielle (!) Gefahr oder
Problematik HINGEWIESEN ?????
Ich will nur sagen , es wird ZEIT für KLARE WORTE !!!!!


Dietmar (hf)
Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig:
Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft, etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen.
A. Einstein 1879-1955

live is live - and life is good !
Benutzeravatar
huetefuchs
Forum Admin
 
Beiträge: 4602
Registriert: 12.2010
Wohnort: Niedersachsen (Nordheide) Nähe HH
Geschlecht: männlich

Re: ...was mir sauer aufstößt bei den AH

Beitrag#17von Eva » 16. Aug 2012, 18:54

Hallo Dietmar,

meinst du damit, dass schwarze nur mit schwarzen, Füchse nur mit Füchsen und Gelbbacken nur mit Gelbbacken gepaart werden dürften (nur gleiche Farben), oder meinst du nur die Unterscheidung der Fellstrucktur und des Erscheinungsbildes, also Stumper nur mit Stumper, Strobel unter sich, Schafpudel unter sich und Glatthaar unter sich?
Oder soll auch unter Süddeutsch und Norddeutsch getrennt werden?
Wo hört es auf wo fängt es an?

Ich sehe da auch eine weitere Schwierigkeit, die durch diese strickte Trennung entstehen könnte: Der Genpool ist jetzt schon gering, dadurch das viele AHHs unerkannt im Nichts verschwinden. Wenn dann auch noch so strickt getrennt wird, ist es noch schwieriger, das passende Gegenstück zu finden ohne Inzucht zu betreiben oder typische FCI-Krankheiten heraufzubeschwören.

Ist beim AAH nicht das Zuchtziel, den Arbeitswillen, die Triebstärke und die Robustheit zu erhalten, statt (wie bei den FCI-Rassen) nach dem Aussehen zu urteilen bis (vielleicht) irgendwann ein paar sehr gute Hüte von der Zucht ausgeschlossen werden, weil sie nicht die richtige Optik haben?

Ausserdem denke ich auch, selbst wenn jetzt mit der Trennung begonnen wird, ist in jedem AHH fast alles drin, d.h. selbst wenn man z.B. zwei Gelbbacken verpaart, kann immernoch ein Fuchs rauskommen. Wenn dieser mit einem Fuchs verpaart wird, kann wieder eine Gelbbacke rauskommen usw. Wer soll da denn entscheiden dürfen (können), welcher Hund mit welchem verpaart wird und was macht man mit einem andersartigen Hund, der áus einer Gleich x Gleich- Verpaarung stammt? Ist das schon der erste, der aus der Zucht ausgeschlossen wird?

Falls ich etwas falsch verstanden hab oder an meinen Gedankengängen irgendwas nicht stimmt könnt ihr mich gerne korrigieren/kritisieren.

LG Eva
Eva
 

Re: ...was mir sauer aufstößt bei den AH

Beitrag#18von huetefuchs » 16. Aug 2012, 19:18

Hi,
Du glaubst gar nicht , wie DANKBAR ich Dir für diesen Beitrag bin,Eva,

Es geht um Erhaltung der Leistungsfähigkeit IM ÜBERLIEFERTEN "KLEID" , ums mal ganz kurz zu sagen .
Wer etwas anderes anstrebt , will nicht Altdeutsche Hütehunde (=AH) erhalten , sondern gibt sich der Mischlingsvermehrung hin !
PUNKT .
Ein Altdeutscher Hütehund definiert sich aufgrund seiner Verhaltensweisen UND (!) aufgrund seines Erscheinungsbildes !
Beides gehört ZUSAMMEN !

Wir unterscheiden SINNVOLLERWEISE :

- Schafpudel
- Strobel
- Süddeutscher Schwarzer
- Kuhhund (Westerwälder/Siegerländer)
- Mitteldeutscher Hütehund (Schwarz/Fuchs /Gelbbacke)

MEHR GIBTS NICHT !

SO - ..., wie verfahren wir nun züchterisch mit diesen RASSEN ?

KÄME jemand auf die Idee , Langhaardackel mit Rauhhaar zu verpaaren , wenn er den Langhaar ERHALTEN WILL ? NEIN !
ERGO ..... > Schafpudel x Schafpudel
Strobel x Strobel
Süddeutscher x Süddeutscher
Kuhhund x Kuhhund (sofern es überhaupt noch "richtige " gibt)
Beim Mitteldeutschen Schwarz x Schwarz , Gelbbacke x Gelbbacke , Fuchs x Fuchs und Schwarz x Fuchs . PUNKT .

TIGER (Merle-Gen) UND STUMPER (genet. bedingte Stummelrutigkeit) sind SONDERFÄLLE ..... und sogar gefährliche Sonderfälle .....
solche Hunde können in allen AH-Rassen auftreten ..... sie gehören unter ganz besonderer AUFSICHT nur in die ZUCHT !


...was möchtest Du noch wissen ???

LG

Dietmar
Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig:
Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft, etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen.
A. Einstein 1879-1955

live is live - and life is good !
Benutzeravatar
huetefuchs
Forum Admin
 
Beiträge: 4602
Registriert: 12.2010
Wohnort: Niedersachsen (Nordheide) Nähe HH
Geschlecht: männlich

Re: ...was mir sauer aufstößt bei den AH

Beitrag#19von Eva » 17. Aug 2012, 09:52

Ist das Stumpergen genauso eine Mutation wie das Merle(Tiger)gen?

Wenn Mitteldeutsche alle unter einen Schlag gehören, kann man dann alle untereinander kreuzen? Also auch Schwarz x Gelbbacke oder Gelbbacke x Fuchs?

Ne süddeutsche hab ich ja, also weiß ich wie die aussehen. Wo ist der Unterschied zum Mitteldeutschen Schwarzen? Sieht er dem DSH ähnlicher?

LG Eva
Eva
 

Re: ...was mir sauer aufstößt bei den AH

Beitrag#20von Chica » 17. Aug 2012, 11:14

Hallo Eva,

ich antworte mit Zitaten aus Dietmars Beitrag vor Dir....

TIGER (Merle-Gen) UND STUMPER (genet. bedingte Stummelrutigkeit) sind SONDERFÄLLE ..... und sogar gefährliche Sonderfälle .....


Beim Mitteldeutschen Schwarz x Schwarz , Gelbbacke x Gelbbacke , Fuchs x Fuchs und Schwarz x Fuchs . PUNKT .


Da ist nichts mehr hinzuzufügen!

Ein junger schwarzer Rüde (und meine Teddy)

Bild

Bild

Bild

Sie unterscheiden sich z.b. in der Größe, dadurch follgend auch in ihrer Arbeitstechnik (Griff).
Mitteldeutsche sind kleiner...

LG
Mara
Chica
 

VorherigeNächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast




cron